Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

2. Am Ball bleiben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Am Ball bleiben

„Zwei Drittel aller Frauen, die nach der Kinderpause zurück ins Arbeitsleben streben, verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung. Untersuchungen belegen, dass diese Frauen durchweg hoch motiviert sind und bereit, sich zu qualifizieren.“ Insofern stellen Wiedereinsteigerinnen eine theoretisch gut vermittelbare Klientel dar. Bessere Chancen hat, wer auch während der reinen Familienzeit am Ball geblieben ist, Kontakt mit Kollegen  gehalten hat, sich über Fachzeitschriften- beziehungsweise –literatur stetig weiterinformiert hat und vielleicht auch mal das eine oder andere Seminar besuchte. Wobei Sie hier darauf achten sollten, dass es sie auch fordert und Ihrem Niveau entspricht. „Wiedereinsteiger können von der Bundesagentur für Arbeit, aber auch von den Jobcentern und ARGEn mit einem Bildungsgutschein gefördert werden. Der BGS ist eine schriftliche Zusage zur Kostenübernahme der Weiterbildung.“ Wobei man sich weitestgehend selbst aussuchen kann, welcher Form die Weiterbildung sein soll. „Es ist eine Kannleistung, also abhängig von Ihrer Überzeugungskraft und dem Wohlwollen des Sachbearbeiters.“

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal