Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Familienministerin zu Einsparungen bereit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elterngeld  

Familienministerin zu Einsparungen bereit

02.06.2010, 14:32 Uhr | dpa, dpa

Familienministerin zu Einsparungen bereit. Jemand füllt einen Antrag auf Elterngeld aus.

Laut Schröder kann es schon bald zu Einsparungen beim Elterngeld kommen. (Bild: Imago) (Quelle: imago)

Angesichts des Spardrucks im Bundeshaushalt ist Familienministerin Kristina Schröder (CDU) zu Abstrichen in ihrem Ressort bereit. Dabei werde es nicht ohne Einsparungen auch beim Elterngeld gehen, sagte Schröder. An der Obergrenze von 1800 Euro Elterngeld im Monat werde jedoch nicht gerüttelt. Weitere Details nannte sie mit Verweis auf die anstehende Sparklausur der Bundesregierung nicht. Ihr Sprecher dementierte aber, dass das Elterngeld pauschal um 70 Euro im Monat gekürzt werden soll.

Vätermonate und Teilzeitvariante

Schröder räumte ein, dass die geplante Verlängerung der Vätermonate beim Elterngeld und die vorgesehene Teilzeitvariante zunächst nicht realisiert werden können. Diese Themen stünden aber für die laufende Legislaturperiode weiter auf der Agenda, sagte sie. Sie sind auch im schwarz-gelben Koalitionsvertrag vereinbart.

Über das Elterngeld

Das Elterngeld wurde 2007 von der Großen Koalition eingeführt. Es wird Müttern und Vätern bis zu 14 Monate lang als Lohnersatzleistung während einer Auszeit nach der Geburt eines Kindes gezahlt. Die Förderung beträgt 67 Prozent des früheren Nettolohnes, maximal 1800 Euro im Monat. Der Mindestsatz beträgt 300 Euro. Der Sprecher sagte, diese Grenzen würden nicht verändert. Das Elterngeld schlägt im Bundesetat mit rund vier Milliarden Euro zu Buche.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal