Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

St. Pauli eröffnet weltweit ersten Stadion-Kindergarten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC St. Pauli  

FC St. Pauli eröffnet weltweit ersten Stadion-Kindergarten

15.11.2010, 08:50 Uhr | dpa-AFX

St. Pauli eröffnet weltweit ersten Stadion-Kindergarten. FC St. Pauli eröffnet den weltweit ersten Stadion-Kindergarten am Millerntor. (Bild: dpa)

FC St. Pauli eröffnet den weltweit ersten Stadion-Kindergarten am Millerntor. (Bild: dpa) (Quelle: dpa)

Sportlich sorgt der FC St. Pauli derzeit kaum für positive Schlagzeilen. Die Elf um Trainer Holger Stanislawskai kämpft in der Bundesliga gegen den Abstieg. In anderen Bereichen dagegen setzt der Kultclub vom Hamburger Kiez durchaus Akzente und erntet damit weit über die Grenzen der Hansestadt hinaus großes Ansehen.

Erster Stadion-Kindergarten weltweit

Fußball-Bundesligist FC St. Pauli verfügt über den ersten Stadion-Kindergarten der Welt. Am Montag wird die 1.385 Quadratmeter große Einrichtung namens Piraten-Nest in dem zur Hälfte umgebauten Millerntor-Stadion eröffnet. 100 Kinder im Alter von maximal sechs Jahren werden auf zwei Ebenen und einem Dachspielgarten Platz finden. Zunächst wird mit 15 Kindern begonnen, im zweiten Quartal des nächsten Jahres soll die volle Kapazität erreicht sein. "Das ist ein ganz edles Produkt", sagte Christian Violka, Vorstand der Hamburger Pestalozzi-Stiftung, die zunächst für 30 Jahre Mieter der Kindertagesstätte ist. "Die Kinder, die in dieser Tagesstätte waren, sollen einmal sagen: 'Ich bin in einem Fußballstadion groß geworden'", sagte Violka.

Ab dem ersten Dezember wird an den Wochenenden aus dem Piraten-Nest ein sogenannter Rabauken-Club. Diese Institution bietet Eltern mit Kindern bis zu 14 Jahren 220 Sitzplätze während der Spiele des Bundesliga-Aufsteigers an. Kleinkinder werden im Inneren des Hauses betreut. Dafür muss ein Jahresbeitrag von 30 Euro entrichtet sowie eine Kindereintrittskarte für zehn Euro erworben werden

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal