Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Versicherungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungen

Die Möglichkeit einer kostengünstigen Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung steht nur Verheirateten offen, von denen ein Partner nicht arbeitet oder nur geringfügige Einkünfte hat. Auch bei anderen Versicherungen lassen sich Vorteile durch eine Heirat auf vielseitige Arten erlangen. So benötigt immer nur ein Ehepartner eine Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Hausratversicherung. Doppelte Versicherungen können gekündigt werden. Das gilt mittlerweile auch für unverheiratete Paare, die gemeinsam in einer Wohnung wohnen.

Ehepaare haben ebenfalls die Möglichkeit, einen Riester-Zulagen-Vertrag für den Partner ohne eigenes Einkommen abzuschließen. Um Geld durch Zweitwagentarife zu sparen, sollten auch beide Partner die gleiche Kfz-Versicherung abschließen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal