Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Umfrage: Bei Krankenhausaufenthalt Sorgen um Familie und Beruf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Krankenhausaufenthalte führen zu Sorgen

05.01.2011, 08:57 Uhr | dpa

Umfrage: Bei Krankenhausaufenthalt Sorgen um Familie und Beruf. Viele Männer sorgen sich während eines Krankenhausaufenthalts um berufliche Folgen. (Bild: imago)

Viele Männer sorgen sich während eines Krankenhausaufenthalts um berufliche Folgen. (Bild: imago) (Quelle: imago)

Eine Umfrage zeigt, worüber sich Frauen und Männer abgesehen von ihrer Gesundheit sorgen, wenn sie in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Bei Frauen steht die Versorgung der Familie im Mittelpunkt, bei Männern der Beruf.

Repräsentative Umfrage

Patienten im Krankenhaus machen sich viele Sorgen - nicht nur um die eigene Gesundheit. Viele Frauen haben dort zugleich Angst, ihre Angehörigen könnten zu Hause nicht klar kommen, solange sie nicht da sind. Männer dagegen machen sich eher Sorgen um ihren Beruf. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des IMWF "Instituts für Management und Wirtschaftsforschung" (IMWF) in Hamburg.

Frauen sorgen sich um Familie - Männer um Beruf

Dabei gaben 35 Prozent der befragten Frauen an, sie befürchteten, ihre Familie werde nicht gut versorgt, während sie im Krankenhaus sind. Bei den Männern war das nur bei 16 Prozent der Fall. Dagegen fürchten 34 Prozent von ihnen, wichtige Termine zu verpassen, während sie sich behandeln lassen. Solche Sorgen machen sich nur knapp 20 Prozent der Frauen. Außerdem grübeln rund 34 Prozent der Frauen darüber nach, ob die Krankenkasse wohl alle Kosten der Behandlung trägt. Bei den Männern sind es knapp 29 Prozent.

Jedes Jahr gibt es bundesweit rund 18 Millionen Einweisungen in Krankenhäuser. Befragt wurden mehr als 1000 Menschen bundesweit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal