Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Vorsicht bei der Veröffentlichung von Kinderfotos im Internet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorsicht bei der Veröffentlichung von Kinderfotos im Internet

24.05.2011, 09:02 Uhr | dapd

Vorsicht bei der Veröffentlichung von Kinderfotos im  Internet. Urlaubsfotos im Netz können für Kinder fatale Folgen haben. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Urlaubsfotos im Netz können für Kinder fatale Folgen haben. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Bei der Veröffentlichung von Fotos ihrer Kinder im Internet haben viele Eltern keine großen Bedenken. Laut einer Umfrage des Forsa-Instituts haben ein Viertel der Eltern in diesem Jahr vor, Urlaubs- oder Ferienfotos ihrer Kinder online zu verbreiten oder von Freunden einstellen zu lassen. Während sich 54 Prozent von ihnen Sorgen machen, dass auch Unbefugte diese Fotos sehen könnten, machen sich 42 Prozent keine Gedanken, etwa, weil sie die Fotos wieder löschen wollen.

Eltern haben eigene Web-Site für ihr Kind

Der Umfrage zufolge planen 17 Prozent der Eltern, die Urlaubsfotos in einem Online-Netzwerk zu veröffentlichen. Fünf Prozent sind damit einverstanden, wenn dies Freunde oder Verwandte tun. Vier Prozent haben sogar eigens für ihr Kind oder ihre Kinder eine Website oder einen Blog eingerichtet, auf dem sie die Fotos verbreiten möchten.

Auch strenge Privatsphäre-Einstellungen achten

Der Auftraggeber der Umfrage, das auf Reputationsmanagement spezialisierte Unternehmen Ruflotse rät, sich genau zu überlegen, welche Folgen die Veröffentlichung eines Fotos haben könnte. Es könne für die Kinder unangenehm werden, wenn sie von Mitschülern im Internet wiedergefunden werden oder in zehn Jahren erkennen müssten, dass ihre Kindheit öffentlich dokumentiert sei. Wer Fotos in Online-Netzwerken einstellen wolle, sollte, um Missbrauch durch Fremde zu verhindern, auf strenge Privatsphäre-Einstellungen achten und eingeben, dass nur Freunde oder bestimmte Freundes-Gruppen die Fotos sehen können.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal