Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

540.000 Jugendlichen droht soziales Abseits

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

540.000 Jugendlichen droht soziales Abseits

09.06.2011, 10:21 Uhr | dpa

540.000 Jugendlichen droht soziales Abseits . Ursula Von der Leyen, Norbert Struck und Wolfgang Reiniger anlässlich der Eröffnung des 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfstags. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Ursula Von der Leyen, Norbert Struck und Wolfgang Reiniger anlässlich der Eröffnung des 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfstags. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Mehr als einer halben Million Jugendlichen in Deutschland droht nach Untersuchungen der Kinder- und Jugendhilfe das soziale Abseits. "Wer als Schulabbrecher, ohne Berufsabschuss oder in Armut lebt, wer zudem Schulden, Sucht oder andere psychische Probleme hat, für den gibt es noch immer zu wenig Chancen, im Leben wieder Fuß zu fassen", warnt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), Norbert Struck. Beim 14. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, werden bis zu 40.000 Teilnehmer erwartet.

Wulff sucht Dialog mit Jugendlichen

Bundespräsident Christian Wulff sucht am Abschlusstag den Dialog mit Jugendlichen. Insgesamt stünden bereits bis zu 540.000 Jugendliche bundesweit im sozialen Abseits oder drohten dorthin abzurutschen, mahnt Struck.

Mehr Hilfe statt Sanktionen

Das Netz der individuellen Hilfe sei noch immer "viel zu grobmaschig". Staatliche Sanktionen - wie Hartz-IV-Kürzungen für arbeitslose Jugendliche - träfen häufig den Nachwuchs. Dies führe zu einer teilweise vollkommenen Mittellosigkeit. "Statt auf Sanktionen zu setzen, muss der Staat endlich konsequent auf individualisierte Hilfen setzen", sagt Struck. Helfen könne mehr Jugendsozialarbeit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal