Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

"Idioten made in Germany": Wie Politik und Wirtschaft Bildungsverlierer produzieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Idioten made in Germany

28.10.2011, 12:57 Uhr | Sarah Jasmin Mehrtash, t-online.de

"Idioten made in Germany": Wie Politik und Wirtschaft Bildungsverlierer produzieren. Wie Schüler und Studenten zu Bildungsverlierern werden. (Foto: Knaur Taschenbuch Verlag, imago )

Wie Schüler und Studenten zu Bildungsverlierern werden. (Foto: Knaur Taschenbuch Verlag, imago )

Elf Millionen Schüler leiden unter enormem Leistungsdruck. Ständige Reformen des Bundes sowie der Länder pressen schon Kinder in einen Konkurrenzkampf. Entweder man ist Bildungsgewinner oder Bildungsverlierer. Ist denn alles, was wie Bildung aussieht, auch wirklich Bildung? Klaus Norbert, Autor des Buches "Idioten made in Germany" prangert die herrschende "geistige Klimakatastrophe" in Deutschland an und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Norbert ergreift Partei für alle, die Gefahr laufen zu Bildungsverlierern abgestempelt zu werden, oder solche, die sich zu den Gewinnern zählen, doch aber feststellen müssen, dass sie eine Niete gezogen haben.

Deutschland schafft sich ab?

Ein kleinwenig wirkt Norberts Buch wie Gegenstück von Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab". Jedoch schafft sich "Idioten made in Germany" Deutschland nicht durch Migranten ab, sondern durch das Bildungssystem, die Politik und die "Machthabenden" selbst.

"Ich Abitur" - "Du Hauptschule"

Mit Humor und Ironie diskutiert Norbert über das Schulsystem, welches schon ab der fünften Klasse entscheide, wer Elite und wer Pöbel ist. Mit den Aussagen "Ich Abitur, Du Hauptschule" bestehe für Kinder kaum eine Möglichkeit, sich selbst für den richtigen Bildungsweg zu entscheiden. Lehrer hätten bereits schon in der Grundschule Vorurteile gegenüber der Schüler namens Mandy, Dennis, Kevin oder Chantal - denn diese gehörten laut Gesellschaft zu den "asozialen" Familien und werden im Vorfeld schon abgestempelt. Auch das Wort Hartz-IV, träge dazu bei. Es entscheide also nicht mehr die Bildung den Berufsweg, sondern die Klassentrennung.

Eltern-Service 
Nützliche Tools für Eltern

Unsere kostenlosen Rechner, Kalender und Checklisten erleichtern Ihren... mehr

Bildung als Massenprodukt

Nicht nur die Klassentrennung ist für Norbert ein Kritikpunkt. Auch die Bildung als Massenprodukt, das keine richtige Bildung mehr sei. Denn die "McBildung" in den Schulen sei für die Wirtschaft kalkuliert und nicht für den wissenshungrigen Nachwuchs.

Bestellt und nicht abgeholt

Der Autor weist auf den Druck der Angstgesellschaft hin. Schüler würden durch die permanente Furcht ihrer Eltern vor Hartz-IV gezwungen den kompletten Bildungsweg zu gehen und zugleich würden sie von der Wirtschaft bestellt und nicht abgeholt.

Mutig spricht Norbert in seinem Buch Frau Schavan, Frau Merkel und andere Politiker an und fordert eine andere Bildungspolitik und andere Reformen.

Gleiche Bildung für alle?

Norbert polarisiert durch seine provokante Art, Fakten und Tatsachen zu ironisieren: Wenn jeder Bildung nur lernen und nicht denken soll, jeder durch das jetzige Schulsystem gleich gebildet würde, und eine Friseurausbildung mittlerweile den Realschulabschluss benötige, sei der Kanzlerinnen-Posten dann mit einer Einser Abiturientin unterqualifiziert?

Buchtipp: Idioten made in Germany - Wie Politik und Wirtschaft Bildungsverlierer produzieren, Klaus Norbert, Knaur Taschenbuch Verlag, ISBN: 978-3-426-78469-3, 8,99 Euro

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal