Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Einzelkinder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Loslassen lernen

| t-online.de

Bei Einzelkindern ist die Bindung an die Eltern nicht selten besonders eng. Sie sind Mamas und Papas "Ein und Alles". Diese Fixierung kann dazu führen, dass sich vor allem die Väter und Mütter nur schwer lösen können und über weite Strecken zu sehr glucken - und dem Kind zu wenig Freiraum lassen. Deshalb sollten Ein-Kind-Eltern ihren Sprössling ruhig mal "sein eigenes Ding durchziehen lassen". Das schafft Vertrauen. Wenn dem Kind nicht ständig das Gefühl vermittelt wird, dass seine Eltern sich um es sorgen, geht es mit mehr Selbstvertrauen und unabhängiger durch die Welt, erweitert selbstständig seinen Aktionsradius.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal