Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Elterngeld: Eltern bekommen 2013 bis zu 40 Euro weniger Elterngeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eltern bekommen 2013 bis zu 40 Euro weniger Elterngeld

26.02.2013, 15:43 Uhr | AFP, dpa

Elterngeld: Eltern bekommen 2013 bis zu 40 Euro weniger Elterngeld . Elterngeld gilt als Einkommensersatz. (Quelle: imago/Insadco)

"Herdprämie" oder "Notanker" - viel geschmäht, doch gern genommen: das Betreuungsgeld für Kinder. (Quelle: Insadco/imago)

Mit Beginn des Jahres 2013 hat sich die Berechnung für das Elterngeld geändert - mit der Folge, dass es für viele Eltern nun geringer ausfällt als zuvor. Nach Angaben der "Süddeutschen Zeitung" bekommen Väter und Mütter im ungünstigsten Fall für ein 2013 geborenes Kind gut 40 Euro weniger als für eines, das 2012 auf die Welt gekommen ist.

Die Zeitung beruft sich auf Berechnungen des Berliner Steuerrechtsexperten Frank Hechtner. Nach seinen Angaben ergibt sich diese Differenz für eine verheiratete Mutter oder einen verheirateten Vater mit einem Bruttoeinkommen von 4100 Euro im Monat. Doch auch Eltern, die nur die Hälfte verdienten, bekämen deutlich weniger. Bei einem Bruttoeinkommen von 2000 Euro falle das Elterngeld monatlich um 10,18 Euro niedriger aus als bei der bisher gültigen Kalkulation.

Eltern-Service 
Nützliche Tools für Eltern

Unsere kostenlosen Rechner, Kalender und Checklisten erleichtern Ihren... mehr

Berechnung des Elterngeldes sollte vereinfacht werden

Die Änderungen beim Elterngeld greifen bei Kindern, die ab dem 1. Januar 2013 geboren wurden. Der Bundestag hatte die Änderung des Berechnungsverfahrens im September beschlossen. Seit Januar 2013 ist bei Angestellten und Selbständigen nicht mehr das Nettoeinkommen der letzten zwölf Monate vor der Geburt die Grundlage der Bemessung des Elterngeldes, sondern die Bruttoeinkünfte dieses Zeitraums. Abzüge für die Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung werden zwar berücksichtigt, aber nicht in ihrer tatsächlichen Höhe, sondern in Form eines Pauschalsatzes. Das soll vor allem bei Selbstständigen die bisher sehr komplizierte Berechnung erleichtern und die Behörden entlasten.

Größere Differenz bei Gutverdienern

Dies bei kann bei Gutverdienern aber zu einer gewissen Diskrepanz führen, weil Beitragsbemessungsgrenzen nicht gelten und dadurch auf dem Papier leicht höhere Abzüge angenommen werden. Hinzu kommt dem Experten zufolge, dass für die Berechnung der Höhe des Elterngelds die Steuerlast von Anfang 2012 zugrundegelegt wird, womit zwischenzeitliche Änderungen wie die Erhöhung des Steuerfreibetrags nicht in die Berechnung der Pauschalen einfließt.

Das Bundesfinanzministerium wies darauf hin, dass es die Änderung des Verfahrens im vergangenen Jahr trotz eigener "Skepsis" auf Wunsch der an Vereinfachungen interessierten Länder umgesetzt habe. Die Detailberechnung des Elterngelds könne jeweils nur von der Elterngeldstelle vorgenommen werden, betonte das Familienministerium.

Wie hoch ist das Elterngeld 2013?

Der Mindestbetrag beim Elterngeld liegt bei 300 Euro pro Monat. Diesen Betrag erhalten alle, die nach der Geburt ihr Kind selbst betreuen und höchstens 30 Stunden in der Woche arbeiten, etwa auch Studierende, Hausfrauen, Hausmänner und Eltern, die wegen der Betreuung älterer Kinder nicht gearbeitet haben. "Grundsätzlich ist das Elterngeld ein Einkommensersatz", erklärt Frauke Greven von der Spielraum-Projekt Vereinbarkeit GmbH, einem Unternehmen, das zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen möchte. Wer die Erwerbstätigkeit für die Kinderbetreuung unterbricht, erhält 67 Prozent des durchschnittlichen Monatseinkommens der letzten zwölf Monate vor der Geburt des Kindes - bis zu einem Höchstbetrag von 1800 Euro monatlich.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal