Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie > Perspektive Deutschland >

Familienarbeit ist meist Frauensache

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doppelte Belastung  

Familienarbeit in der Sandwich-Generation meist Frauensache

20.05.2015, 16:10 Uhr | AFP

Familienarbeit ist meist Frauensache. Es sind meist Frauen, die sich gleichzeitig um die jüngere und die ältere Generation kümmern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es sind meist Frauen, die sich gleichzeitig um die jüngere und die ältere Generation kümmern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In der mittleren Generation belastet der Spagat zwischen Kindererziehung und Unterstützung der eigenen Eltern weiterhin vor allem Frauen. Von den 40- bis 59-jährigen Frauen kennen 82 Prozent das Gefühl der Überforderung und genauso viele leiden unter Zeitnot, wie eine von "Bild der Frau" vorgestellte Allensbach-Studie ergab.

Zwei Drittel (66 Prozent) der Frauen in dieser Sandwich-Generation erledigen demnach die Familienarbeit mehr oder weniger allein. Wenn es in der Familie zu einem Pflegefall kommt, pflegen der Umfrage zufolge 82 Prozent der Frauen den Angehörigen selbst. Bei Männern sind es nur 64 Prozent.

Fast jede Dritte arbeitet Vollzeit trotz Pflege

Zugleich sind gut drei Viertel der 40- bis 59-jährigen Frauen, die einen Angehörigen pflegen, auch berufstätig. Ein knappes Drittel (30 Prozent) arbeitet sogar Vollzeit. Um Kinder und eigene Eltern unterstützen zu können, schränkten Frauen ihre Berufstätigkeit aber auch häufiger ein als Männer, heißt es in der Studie.

UMFRAGE
Wie arbeiten Sie oder Ihre Partnerin, um Familie und Beruf zu vereinbaren?

"Die Studie bestätigt, was vermutlich jede und jeder aus dem Alltag weiß: Frauen leisten unglaublich viel bei den Erziehungs- und Pflegeaufgaben - immer noch viel mehr als Männer", sagte dazu Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD).

Trotz der Belastungen kümmern sich nach eigenen Angaben gut zwei Drittel (67 Prozent) der Frauen gerne. Jede Dritte macht es demnach glücklich, wenn sie helfen kann. Die allermeisten Frauen (83 Prozent) geben zudem an, große Freude am Leben zu haben. Für die Studie wurden im November 1060 Frauen und Männer zwischen 40 und 59 Jahren befragt.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal