Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Kita-Skandal: Bistum Mainz kündigt allen Mitarbeitern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach sexueller Gewalt  

Bistum kündigt allen Kita-Mitarbeitern

12.06.2015, 10:27 Uhr | dpa

Kita-Skandal: Bistum Mainz kündigt allen Mitarbeitern. Vorerst geschlossen: Der Missbrauchs-Skandal in einer Kita des Bistums Mainz sorgt für Erschütterung. (Quelle: dpa)

Vorerst geschlossen: Der Missbrauchs-Skandal in einer Kita des Bistums Mainz sorgt für Erschütterung. (Quelle: dpa)

Nach sexuellen Übergriffen unter Kindern in einer katholischen Kita hat das Bistum Mainz nun Konsequenzen gezogen: Alle Erzieherinnen und Erzieher wurden fristlos entlassen.

Das Bistum Mainz hat sexuelle Übergriffe unter Kindern in einer katholischen Kita bestätigt. Die Mitarbeiter hätten Mitteilungen der Eltern über Übergriffe an ihren Kindern nicht ernst genommen, heißt es in einem Brief des Bistums vom Donnerstag an die Eltern. Es gebe derzeit keine andere plausible Erklärung für die Vorfälle als "schwere und schwerste Aufsichtspflichtverletzungen".

Kita bleibt vorerst geschlossen

Auch Kardinal Karl Lehmann sei über das Ausmaß und die Vielzahl der Fälle tief betroffen. Der Mainzer Generalvikar, Prälat Dietmar Giebelmann, will die Einrichtung bis zum neuen Kita-Jahr geschlossen lassen.

In der Kita soll es über einen längeren Zeitraum zu sexuellen Übergriffen gekommen sein, die in ihrem Ausmaß über alterstypische Doktorspiele hinausgingen. Anfang vergangener Woche hatte die Pfarrei die Einrichtung vorerst geschlossen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen möglicher Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflichten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping


Anzeige
shopping-portal