Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Papst: Kinder dürfen keine Geiseln der Eltern sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Papst zu Ehe-Trennung  

"Kinder dürfen keine Geiseln von Vater oder Mutter werden!"

24.06.2015, 18:52 Uhr | dpa

Papst: Kinder dürfen keine Geiseln der Eltern sein. Kinder liegen Papst Franziskus am Herzen. (Quelle: Reuters)

Diese Papstäußerung dürfte viele Eltern aufhorchen lasen. (Quelle: Reuters)


Das klingt nach Kehrtwende im Vatikan: Papst Franziskus hat Verständnis für eine Trennung von Eheleuten - allerdings nur unter bestimmten Umständen. Was er bei einer Routine-Audienz sagte, könnte viele Eltern aufhorchen und aufatmen lassen.  

Manchmal ist eine Trennung moralisch notwendig

"Sicherlich gibt es auch Fälle, wo eine Trennung der Ehepartner unvermeidbar ist. Manchmal ist sie sogar moralisch notwendig", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche bei seiner Generalaudienz in Rom. Dies gelte etwa in Fällen von häuslicher Gewalt, der Unterdrückung des schwächeren Partners oder wenn es um kleine Kinder gehe. Nach katholischem Verständnis ist eine Auflösung des Ehesakraments unmöglich.

Ehesakrament bleibt unantastbar

Diese Worte des Papstes folgten der Veröffentlichung eines Dokuments zur Familiensynode. Bei der Versammlung im Oktober sollen Bischöfe aus der ganzen Welt in Rom den Umgang mit Gläubigen diskutieren, die nicht nach den katholischen Moralvorstellungen leben. Dabei soll es vor allem um wiederverheiratete Geschiedene, unverheiratet zusammenlebende Paare und Homosexuelle gehen.

Irreguläre Verhältnisse meint Homosexuelle und Wiederverheiratete

"Um uns herum gibt es viele Familien in sogenannten irregulären Verhältnissen - mir gefällt dieses Wort nicht -, bei denen wir uns viele Fragen stellen", sagte der Papst. "Wie können wir ihnen helfen? Wie können wir sie begleiten? Wie können wir sie begleiten, damit die Kinder nicht zu den Geiseln ihres Vaters oder ihrer Mutter werden."

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal