Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit > Bettnässen und Schlafprobleme >

Ist ein Kind psychisch krank, weil es ins Bett macht?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ist ein Kind psychisch krank, weil es ins Bett macht?

20.12.2011, 16:23 Uhr | Procter & Gamble Germany GmbH & Co. Operations oHG

Nein, dieses Vorurteil ist überholt. Bettnässen wurde früher fast ausschließlich als Ausdruck einer Verhaltensstörung des Kindes gedeutet. Heute haben wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt, dass die primäre Enuresis in den seltensten Fällen psychische Ursachen hat. Vielmehr hat es sich bestätigt, dass psychische Störungen eher Folgen des Bettnässens sein können.

Quelle: Procter & Gamble Germany GmbH & Co. Operations oHG

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal