Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Bettnässen und Schlafprobleme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Acht Fakten zum Bettnässen

Seite 1 von 8

Was ist Bettnässen?

20.12.2011, 16:15 Uhr

Unter Bettnässen, beziehungsweise Enuresis, so der medizinische Fachausdruck, versteht man das Einnässen des Kindes im Schlaf nach Vollendung des fünften Lebensjahres. Man unterscheidet eine primäre Enuresis, das Kind war nachts noch nie länger als sechs Monate trocken, und eine sekundäre Enuresis, bei welcher das Kind des nachts wieder einnässt, nachdem es dies bereits länger als sechs Monate nicht getan hatte.

Quelle: Procter & Gamble Germany GmbH & Co. Operations oHG




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal