Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 10

Schmerzen

Vor allem unter Rücken- und Kopfschmerzen leiden viele Schwangere. Allerdings sollte man gerade bei Schmerzmitteln sehr vorsichtig sein. Denn von gängigen Mitteln wie Aspirin, in dem ASS enthalten ist, was unter anderem zu Herzfehlern führen kann und Ibuprofen wird in der Regel abgeraten. Genauso wie von Arzneimitteln, die aus Wirkstoffkombinationen bestehen. Unter bestimmten Umständen aber kann die Einnahme notwendig und sinnvoll sein, das allerdings muss ein Arzt entscheiden. Paracetamol gilt - bei gelegentlicher Verwendung - als ungefährlich. Trotzdem wird empfohlen, das Medikament nur dann einzunehmen, wenn es absolut notwendig ist. Denn oft helfen zum Beispiel bei Kopfschmerzen schon ein bisschen frische Luft oder ein paar Stunden Ruhe.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal