Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

U3: Entwicklung der Sinne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

U3: Entwicklung der Sinne

16.01.2009, 11:33 Uhr | das geflügelte wort

Zwischen der vierten und der sechsten Lebenswoche erwartet der Kinderarzt das Baby zur U3. Sie ist eine der wichtigsten Untersuchungen in diesem Rahmen, da zu diesem Zeitpunkt bereits viele Krankheiten und Fehlentwicklungen erkannt werden können. Besonderer Wert wird bei der U3 auf die Entwicklung der Sinne gelegt. Reagiert das Kind auf laute Geräusche, kann es in Bauchlage bereits kurz den Kopf heben und wie reagieren die Augen auf eine sich bewegende Lichtquelle? Diese kleinen Tests können schon viel aussagen über die Gesundheit des Kindes. Besondere Beachtung findet auch die Untersuchung der Hüfte, die per Ultraschall durchgeführt wird. Stellt man nämlich zu diesem frühen Zeitpunkt eine Hüftdysplasie fest, so kann oft bereits mithilfe von breitem Wickeln entgegengearbeitet werden. Viele Kinderärzte geben im Rahmen der U3 auch eine erste Impfberatung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal