Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Babywalker bergen Lebensgefahr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Babywalker  

Babywalker bergen Lebensgefahr

09.03.2009, 14:38 Uhr | sca, dpa

Babywalker bergen Lebensgefahr. Lauflernhilfen verursachen jährlich 6000 Unfälle.

Lauflernhilfen verursachen jährlich 6000 Unfälle. (Bild: Imago)

Lauflernhilfen, auch "Babywalker" genannt, verursachen jährlich zahllose Unfälle. Die EU schreibt nun Stabilitätsprüfungen vor und Warnhinweise für die Eltern. Deutschen Kinder- und Jugendärzten geht das nicht weit genug. "Die Europäische Union sollte diese Geräte verbieten", zitiert das Apothekenmagazin "BABY und Familie" den Verbandpräsidenten Wolfram Hartmann.

Eltern wollen Kinder fördern

Kinder müssen gefördert werden, das wissen heute alle Eltern und der Druck ist groß, den Kindern die richtige Unterstützung zukommen zu lassen. Rund die Hälfte der Kinder wird im Alter ab sechs Monaten ist diese Plastik-Lauflernhilfen gesetzt, in der Hoffnung die motorische Entwicklung der Kinder zu fördern oder zu beschleunigen. Manchmal aber auch einfach, damit der Nachwuchs beschäftigt ist und die Eltern einen Moment für sich haben.

Gefährlichste Verwahrgerät im Säuglingsalter

„Eltern und Großeltern, die glauben, sie tun ihrem Nachwuchs etwas Gutes, wenn sie ihnen derartige Geräte schenken, täuschen sich“, betont Dr. Jörg Schriever vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, „jedes Kind lernt laufen. Dazu benötigt es seine ganz persönliche, individuelle motorische Entwicklungszeit. Der Glaube, die Bewegungsentwicklung durch die fälschlicherweise so genannten Lauflernhilfen zu fördern oder zu beschleunigen, ist ein Irrtum. Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür, dass Lauflernschulen Vorteile bieten. Im Gegenteil, der „Gehfrei“ ist das gefährlichste Verwahrgerät im Säuglingsalter“, so der Experte.

Motorische Entwicklung erschwert

In den Gestellen können die Kinder sich halb sitzend, halb stehend strampelnd fortbewegen. Die motorische Entwicklung der Kleinkinder wird dadurch eher erschwert als erleichtert, Auch wird vermutet, dass diese Haltungsschäden im Erwachsenenalter begünstigen. Der Glaube, die Bewegungsentwicklung durch die fälschlicherweise so genannten Lauflernhilfen zu fördern oder zu beschleunigen, ist ein Irrtum.

Hohe Unfallgefahr

Die größte Gefahr ist, dass die Babywalker mit den Kinder umkippen oder Treppen hinunterfallen. Kopfverletzungen von Schürfwunden bis zu lebensgefährlichen Schädelbrüchen sind die häufige Folge. Durch die erhöhte Sitzposition erreichen Sie Sachen, an die sie normalerweise nicht rankommen. Der Wasserboiler oder die Kaffeekanne zum Beispiel können so schwere Verbrennung verursachen. Auch Vergiftungen sind dokumentiert, verursacht durch Zigaretten oder Putzmittel, die die Kinder durch die erhöhte Sitzposition greifen konnten.

EU-Norm soll Verbesserung bringen

Die meisten Unfälle rühren daher, dass die Geräte instabil sind oder auf unebenen Flächen umkippen. Die neue Sicherheitsnorm der EU (EN 1273: 2005) sieht deshalb Stabilitätsprüfungen und andere Maßnahmen vor, die das Umkippen der Hilfen verhindern sollen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal