Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Heuschnupfen kann sich zu Asthma entwickeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heuschnupfen  

Heuschnupfen ernst nehmen

02.04.2009, 14:00 Uhr | mmh, dpa

Heuschnupfen kann sich zu Asthma entwickeln. Mädchen steht im Garten und niest.

Heuschnupfen ist keine Bagatellkrankheit. (Bild: Imago)

Heuschnupfen bei Kindern müssen Eltern ernst nehmen und so frühzeitig wie möglich behandeln lassen. Es handle sich um keine Bagatellerkrankung, warnt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin. Wird nichts dagegen unternommen, könne sich Heuschnupfen zu Asthma entwickeln. Etwa 13 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland reagierten allergisch auf Pollen. Im Durchschnitt verursache Heuschnupfen bei jedem betroffenen Schulkind vier Krankheitstage pro Jahr. Vier von fünf der Betroffenen müssten antiallergische Medikamente einnehmen.

Bei starkem Pollenflug sollten sich Heuschnupfen-Kinder im Freien nicht körperlich verausgaben, rät die ABDA. Um dem Schnupfen und anderen Allergien vorzubeugen, ist bei Säuglingen das Stillen wichtig: Mindestens vier Monate lang sollten Babys Muttermilch bekommen. Passivrauchen steigere dagegen das Allergierisiko. Eine allgemeine Diät zur Prävention könne für Kinder nicht empfohlen werden. Ist das Allergierisiko genetisch bedingt erhöht, sollten Familien auf ein Haustier verzichten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal