Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Wohngeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wohngeld

05.05.2009, 16:40 Uhr

Für Familien mit geringem Einkommen steht Hilfe in Form von Wohngeld bereit. Diese Hilfe kann auch für Eigentümer von Wohnraum gewährt werden, in Form eines Lastenzuschusses. Mieter erhalten einen entsprechenden Mietzuschuss. Die Berechnungsgrundlage des Wohngeldes setzt sich zusammen aus dem Gesamteinkommen des Haushaltes, der Höhe der Miete und der Zahl der Familienmitglieder. Die aktuelle Wohngeldtabelle gibt einen Überblick über die möglichen Zuschüsse. Ausgeschlossen von dieser Leistung sind Empfänger von anderen staatlichen Leistungen, wie etwa dem Arbeitslosengeld II, bei denen bereits ein Zuschuss für die Wohnung gewährt wird. Das Kindergeld bzw. der Kinderzuschlag bleibt übrigens bei der Ermittlung des Gesamteinkommens des Haushaltes unberücksichtigt – das Elterngeld bis zu einer Höhe von 300 Euro. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal