Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Oma oder Babysitter im Einsatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oma oder Babysitter im Einsatz

Möchten Eltern, dass ihr Kind später auch einmal von einem Babysitter oder von den Großeltern ins Bett gebracht wird, sollten sie sowohl das Kind als auch die Babysitter darauf vorbereiten. Am besten sollten die Personen, die das Kind einmal alleine ins Bett bringen sollen, dabei sein, wenn das die Eltern in gewohnter Manier erledigen. So kann das Kind später das Schlafengehen mit der entsprechenden Person in Verbindung bringen und empfindet das dann nicht als komplett ungewohnt. Außerdem lernt der Babysitter auf diese Weise viel über das Schlafritual der Familie. Es ist wichtig, dass die Eltern den Babysitter oder die Großeltern sehr genau über die üblichen Gewohnheiten und auch ihre Dauer informieren. Sind die Abläufe dann für das Kind auch beim Babysitter oder bei Oma und Opa vertraut, fällt es dem Kind leichter ohne die Eltern einzuschlafen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal