Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Kopfläuse resistent gegen Läusemittel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Genveränderung  

Kopfläuse resistent gegen Läusemittel

| dpa

Kopfläuse resistent gegen Läusemittel. Mädchen zerzaust sich die Haare.

Kopfläuse zeigen eine Genveränderung gegen die gängigen Kopflauspräparate. (Bild: Imago)

Kieler Wissenschaftler haben nachgewiesen was geplagte Eltern und behandelnde Kinderärzte schon lange vermutet haben: Kopfläuse zeigen eine Genveränderung gegen die gängigen Kopflauspräparate. Diese Veränderung könnte erklären, warum die Therapie oft versagt, erläuterte die Dermatologin Regina Fölster- Holst, die die Studie an der Kieler Universitätsklinik geleitet hat.

Genveränderung bei den Läusen

Dabei wurden 2000 Kinder aus Kiel im Alter zwischen drei und zwölf Jahren untersucht. Bei knapp vier Prozent von ihnen wurden Kopfläuse gefunden. Alle diese Parasiten wiesen den Angaben zufolge dieselbe Genveränderung auf, die sie unempfindlich gegen das Insektengift Pyrethrum macht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während dem Betrieb. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal