Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Verbrennungen/Verbrühungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verbrennungen/Verbrühungen

| Jenni Zwick; www.kinderaerzte-im-netz.de

Verbrennungen und besonders Verbrühungen gehören zu den häufigsten Unfällen im Kindesalter. Ähnlich wie bei Vergiftungen sind Kinder im ersten Entdeckungsalter zwischen zwei und vier Jahren vorrangig gefährdet. Bei einer Verbrennung oder Verbrühung soll die betroffene Stelle sofort gekühlt werden - am besten mindestens zehn Minuten lang unter kaltes Wasser halten. Das Wasser sollte circa 15 °C kühl sein, denn Eis oder Eiswasser lindern zwar zunächst den Schmerz, aber führen anschließend zu einer stärkeren Durchblutung, so dass es noch mehr weh tut, darüber hinaus kann ein Kälteschaden entstehen. Stoff, der mit der Brandwunde verklebt ist, löst sich so gut ab. Ist das nicht möglich, kalte feuchte Tücher (die nicht fusseln) auflegen und häufig wechseln. Später können bei kleineren Verbrennungen Gels die Wundheilung unterstützen.

Das sollten Sie tun, wenn sich jemand verbrannt oder verbrüht hat:

- Es kommt auf schnelle Hilfeleistung an!
- Den Patienten mit Decken, durch Wälzen am Boden oder Wasser löschen.
- Feuerlöscher nie auf den Kopf richten.
- Bei Brandwunden nur Wasser, keine Hausmittel anwenden (Mehl, Öl...).
- Kühlen mit Wasser und feuchten Tüchern (bis zu einer Stunde nach dem Unfall).
- Danach Brandwunden steril abdecken.
- Bei Verbrühungen Kleidung rasch, aber vorsichtig entfernen, vorausgesetzt die Kleidung ist nicht mit der Kleidung verschmolzen.  
- Brandblasen nicht öffnen: Infektionsgefahr!
- Bei Säuglingen und Kleinkindern grundsätzlich Vorstellung in einer Klinik.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal