Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Soziale Ängste machen Kinder zurückhaltend

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Angststörung  

Soziale Ängste machen Kinder zurückhaltend

10.12.2009, 10:19 Uhr | dpa

Mädchen lehnt traurig an Baum.Soziale Ängste machen Kinder zurückhaltend. (Bild: Imago)Beteiligt sich ein Kind nicht am Unterricht oder vermeidet es Kontakte außerhalb der Schule, muss das kein Zeichen von Desinteresse oder fehlender Motivation sein. Dahinter können auch soziale Ängste stecken, erläutert Prof. Johannes Hebebrand von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Berlin. Eltern und Lehrer sollten herausfinden, weshalb ein Kind so zurückhaltend ist - womöglich ist sein Verhalten Ausdruck einer Angststörung.

Körperliche und mentale Beschwerden

"Sozial ängstliche Kinder nehmen sich typischerweise in vielen Lebensbereichen stark zurück", sagt Hebebrand. Das gelte etwa für Situationen, in denen sie fürchten, prüfend betrachtet zu werden und die Erwartungen anderer nicht zu erfüllen. Das gibt ihrer Umwelt den Eindruck von Desinteresse und fördert wiederum das Vermeidungsverhalten der Kinder. Die Ängste können außerdem von körperlichen und mentalen Beschwerden begleitet sein: Neben Herzklopfen, Zittern, Schwitzen, Schwindel oder Atemnot kann es vorkommen, dass manche fürchten, sich übergeben zu müssen.

Bewältigungsstrategien sind erlernbar

In einer Therapie können die Betroffenen Bewältigungsstrategien für den Umgang mit angstträchtigen Situationen erlernen. Insbesondere die kognitive Verhaltenstherapie und im Einzelfall eine medikamentöse Therapie sind wirksame Möglichkeiten zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Angststörungen, wie der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Johannes Hebebrand sagt.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal