Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Auch für Babys gibt es geeignete Hausmittel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hausmittel  

Auch für Babys gibt es geeignete Hausmittel

Flaschenkinder, die bereits mit Folgemilch ernährt werden, kann man bei Verstopfung wieder auf Pre-Milch umstellen. Hier gibt es sogar spezielle Produkte, die die Darmflora des Säuglings positiv beeinflussen sollen. Bei älteren Babys helfen ein wenig Pflaumen- oder Birnensaft (allerdings nicht mehr als ein, zwei Teelöffel voll) dem Darm, seine Arbeit wieder aufzunehmen. Ebenfalls stuhlregulierend wirken gekochte Äpfel oder auch Kürbis. Beides kann man bereits Säuglingen ab vier Monaten anbieten. Selbst zubereiteten Breimahlzeiten sollte unbedingt immer ein wenig Fett, zum Beispiel in Form von Rapsöl, beigefügt werden. Helfen kann auch eine Massage des Bauches im Uhrzeigersinn, beispielweise mit einem speziellen Bäuchleinöl. Das "Fahrradfahren" mit den Beinchen ist ein weiterer Trick, der mit etwas Glück einen Stuhlgang auslöst.

Zurück zum Artikel: Verstopfung bei Kindern

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal