Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Kleinkinder Nüsse nicht nebenher knabbern lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Atemwege  

Kleinkinder Nüsse nicht nebenher knabbern lassen

23.12.2009, 09:19 Uhr | dpa

Zwei Mädchen knacken Walnüsse.Nüsse können sehr leicht in die Atemwege gelangen und zu schweren Schäden führen. (Bild: Imago)Eltern sollten ihre Kinder keine Nüsse nebenher knabbern lassen. Denn gerade kleine Nüsse wie Erdnüsse können beim Verschlucken vergleichsweise leicht in die Atemwege gelangen, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung in Berlin. Das Risiko sei höher als bei Kleinteilen von Spielzeugen.

Erstickungstod droht

Geraten verschluckte Fremdkörper in die Atemwege, könne das zu schweren Gesundheitsschäden oder in seltenen Fällen zum Erstickungstod führen. Gelangt ein Nussteil in die Atemwege und fängt das Kind an zu husten oder hat es Atemprobleme, sollte der Notarzt gerufen werden.
#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal