Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Kinder- und Jugenduntersuchungen: Aufschluss über die altersgemäße Entwicklung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorsorgeuntersuchungen  

Kinder- und Jugenduntersuchungen geben Aufschluss über die altersgemäße Entwicklung

18.05.2010, 12:14 Uhr | t-online.de

Kinder- und Jugenduntersuchungen: Aufschluss über die altersgemäße Entwicklung . Kleiner Junge bekommt vom Arzt ein Kuscheltier, nachdem er untersucht wurde.

U-Untersuchungen geben auch den Eltern Sicherheit. (Bild: Archiv)

Kinder auf ihrem Weg ins Leben zu begleiten, bringt für die Eltern nicht nur viele Glücksmomente, sondern auch einige Unsicherheiten. Entwickelt sich das Kind seinem Alter entsprechend? Wie klappt die Umstellung auf Brei und feste Nahrung am besten? Wann muss es spätestens laufen, wann sprechen können? Auf alle diese Fragen bekommen besorgte Eltern bei Kinder- und Jugenduntersuchungen eine Antwort.

Kosten der Kinder- und Jugenduntersuchungen übernimmt die Krankenkasse

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für zehn Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen in den ersten sechs Lebensjahren und für eine weitere Untersuchung nach dem dreizehnten Geburtstag.

Kinder- und Jugenduntersuchungen: U1 bis U2

Die erste davon, die U1, findet unmittelbar nach der Geburt statt. Bei dieser Untersuchung wird neben Gewicht und Größe auch der sogenannte APGAR-Wert ermittelt, das bedeutet Atmung, Puls, Grundtonus, Aussehen und Reflexe des Babys werden überprüft. Bis zum dritten Lebenstag wird auch ein Bluttest vorgenommen, um bestimmte Stoffwechselerkrankungen auszuschließen oder rechtzeitig zu behandeln. Die U2 erfolgt bis zum zehnten Lebenstag. Nun wird das Kind gründlich untersucht, und der Arzt oder die Ärztin berät die Eltern über notwendige Impfungen, die Vorteile des Stillens und die Rachitis-Prophylaxe.

Kinder- und Jugenduntersuchungen: U3 bis U6

Während der U3 in der fünften Lebenswoche wird die Hüfte durch eine Ultraschall-Untersuchung auf Fehlstellung kontrolliert. Zwischen dem dritten und vierten Lebensmonat erfolgt die U4. Nun steht die erste Impfung auf dem Programm, aber auch die Motorik und das Hör- und Sehvermögen werden überprüft. Auch während der U5 und der U6, die nach dem sechsten Lebensmonat beziehungsweise kurz vor dem ersten Geburtstag stattfinden, wird die geistige und körperliche Entwicklung des Kindes eingeschätzt. Auch Fragen zur Ernährung und zur Zahnpflege können abgeklärt werden.

Kinder- und Jugenduntersuchungen: U7 bis U9

Die restlichen fünf Kinder- und Jugenduntersuchungen erfolgen nun in größeren Abständen. Die U7 und die U7a finden vor dem zweiten und dem dritten Geburtstag statt. Neben den Hörvermögen werden nun auch das Sprachverständnis und die Sprachfähigkeit getestet. Auch die U8 erfolgt im Abstand von einem Jahr, die U9 findet nach dem fünften Geburtstag statt.

Kinder- und Jugenduntersuchungen: J1

Zwischen dem dreizehnten und dem vierzehnten Lebensjahr wird der Kinderarzt eine Jugenduntersuchung, die J1, durchführen. Neben der körperlichen Gesundheit stehen nun vor allem Fragen zur Pubertät im Vordergrund. Alle elf Kinder- und Jugenduntersuchungen bieten eine gute Möglichkeit, sich mit dem Kinderarzt über die körperliche und psychische Entwicklung des Kindes auszutauschen.

Die Angst vor der Schuluntersuchung
Schuluntersuchungen für Jugendliche
Gesundheitsvorsorge in den ersten Lebenstagen: die U1 und U2
Untersuchungen nach der Geburt
Vorsorgeuntersuchungen U1 - U9


>> U-Untersuchungen: zurück zur Übersicht <<

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gesundheit & Ernährung
Die richtige Vorsorge
Gesundheitsvorsorge: In vielen Bundesländern sind die U-Untersuchungen U1 bis J1 sogar verpflichtend. (Quelle: imago)

Alles, was Eltern über die wichtigen U-Untersuchungen wissen sollten. Gesundheitsvorsorge

Gesundheits-Themen
Wann sind Ihre fruchtbaren Tage?
Fruchtbarkeitskalender (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Berechnen Sie die Baby- Chance. mehr

Impfkalender
Diese Impfungen werden für Kinder empfohlen
Impfkalender: Diese Impfungen werden von der Ständigen Impfkommission für Kinder empfohlen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus und Co. Was wann fällig ist. mehr

Kinderkrankheits-Themen

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal