Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 1

U11: Prävention von Übergewicht und Sucht

Wenn das Kind neun oder zehn Jahre alt ist, sollte man die U11 wahrnehmen. Neben Lern- und Sozialverhalten geht es jetzt schon um Themen wie Übergewicht, Suchtgefahr und Medienkonsum.

In der dritten und vierten Grundschulklasse, vor dem Übergang auf eine weiterführende Schule, ist es ratsam, nochmals nach eventuellen Lern-, Sozialisations- und Verhaltensstörungen zu schauen und einzugreifen.

Übergewicht und Ernährung im Fokus

In diesem Alter wird der Arzt auch strenger auf das Gewicht des Kindes schauen und prüfen, ob es Übergewicht hat. Er wird sich erkundigen, ob es Sport treibt oder zumindest genug Bewegung hat und wie es sich ernährt. Er wird gegebenenfalls auf Ernährungsfehler hinweisen. 

Die U11 soll gesundheitsbewusstes Verhalten und Suchtprävention unterstützen. 

Daneben begutachtet der Arzt das Gebiss und überprüft, ob Zahn-, Mund- oder Kieferanomalien vorliegen. 

Diese Vorsorgeuntersuchung soll, gemeinsam mit der U10 die große Lücke zwischen U9 im Vorschulalter und J1 in der Pubertät schließen.

Zurück zur Übersicht: Vorsorgeuntersuchungen U1 bis J2 


(Quelle: t-online.de)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal