Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Fakten zu Übergewicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energie und Nährstoffe tanken

Grundschulkinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren benötigen je nach Körpergröße und ihren Aktivitäten zwischen1600 und 2200 Kilokalorien Energie pro Tag, am besten auf mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt, damit sie nicht in ein "Loch fallen" und sowohl für Schule als auch für Freizeit genug Energietanken. Vollwertig heißt das Zauberwort. Das bedeutet die gesamte Palette soll vertreten sein: Gemüse, Obst, Getreide und Milchprodukte. Dabei sollten Frühstück und Pausenbrot ein Drittel der täglich benötigten Energie liefern, natürlich möglichst aus nährstoffreichen Lebensmitteln. Denn Kinderkörper können Energie noch kaum speichern. Diese ersten Mahlzeiten müssen die über Nacht verbrannte Energie wieder nachfüllen. Gehen sie ohne Frühstück aus dem Haus und nehmen auch kein Pausenbrot mit, besteht die Gefahr von Konzentrationsmangel, Müdigkeit oder Übelkeit im Lauf eines angefüllten Kindertages.

Leider ist das Angebot am Pausen-Kiosk oder in der Schul-Cafeteria selten ideal. Kostendruck, Platzprobleme und Personalengpässe werden als Gründe vorgeschoben, den Kindern gesunde und leckere Gerichte in der Mittagspause anzubieten.

Kinder lernen gesundes Essverhalten im Elternhaus. Die Eltern sind die wichtigsten Vorbilder. Gemeinsame Mahlzeiten, gemeinsames Kochen und Einkaufen der Lebensmittel erhöht das Bewusstsein für gesunde Ernährung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal