Sie sind hier: Home > Eltern >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Ritalin bei ADHS: Wundermittel oder "Kokain" für Kinder?
Ritalin bei ADHS: Wundermittel oder

Bei immer mehr Kindern und Jugendlichen in Deutschland wurde in den letzten Jahren eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ( ADHS) diagnostiziert. Behandelt werden die Betroffenen in der Regel mit Arzneimitteln aus dem Bereich der Stimulanzien. Das bekannteste und zugleich meist diskutierte ist das Präparat Ritalin. Aber was ist ... mehr

Gesundheitsrisiko Fett: Europas Jugend verfettet
Gesundheitsrisiko Fett: Europas Jugend verfettet

Viele Kinder in Europa sind zu dick.  Das bringt schwerwiegende Gesundheitsrisiken mit sich.  In einer Langzeitstudie haben Forscher eine Ursache für die Verfettung der jungen Generation ausgemacht: TV- Werbung für Süßkram und Knabberzeug.  "Allein die Appelle ans gesunde Verhalten und ans gesunde Essen, die bringen es nicht", sagt Wolfgang Ahrens. ... mehr

Kinderhospiz: Zeit und Zuwendung für Eltern todkranker Kinder
Kinderhospiz: Zeit und Zuwendung für Eltern todkranker Kinder

Der Alltag mit unheilbar kranken Kindern kostet Eltern viel Kraft. Mitarbeiter von ambulanten Kinderhospizen können sie zumindest vorübergehend entlasten – sowohl körperlich als auch seelisch. Und sie finden ein offenes Ohr, um über das Tabuthema Tod zu sprechen. Luca ist zwölf. Wenn er gegen 16 Uhr von der Förderschule nach Hause kommt, ist er ... mehr

Seltene Hautkrankheit: "Baummädchen" erfolgreich operiert.
Seltene Hautkrankheit:

Ärzte in Bangladesch haben rindenartige Wucherungen an Gesicht und Ohren eines zehnjährigen Mädchens entfernt, das sie für die erste weibliche Patientin mit dem sogenannten "Baummann-Syndrom" halten. Nur eine Handvoll Menschen weltweit leidet an dieser Hautkrankheit. Nach Angaben des OP-Teams an der Universitätsklinik von Dhaka verlief der Eingriff ... mehr

Genitalverstümmelung: In Deutschland leben rund 50.000 Opfer
Genitalverstümmelung: In Deutschland leben rund 50.000 Opfer

In Deutschland leben fast 50.000 Mädchen und Frauen, die Opfer von Genitalverstümmelung geworden sind. Das geht aus einer Studie des Bundesfamilienministeriums hervor. In Deutschland ist diese Praxis verboten, doch es besteht die Gefahr, dass Mädchen  während der Ferien im Ausland dieser Tortur unterzogen werden. Verbreitet ist Genitalverstümmelung ... mehr

ADHS und ADS: Was ist der Unterschied?
ADHS und ADS: Was ist der Unterschied?

Immer wieder führen die Abkürzungen ADHS und ADS  zu Unklarheiten. Wenn dann noch  die englische Bezeichnung  ADD (Attention Deficit Disorder) ins Spiel kommt, ist das Begriffschaos perfekt. Oft wird ADHS mit ADS gleich gesetzt. Doch es gibt eindeutige Unterschiede. Die Krankheiten ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) und ADS ... mehr

Segelohren: Abstehende Ohren bei Kindern früh korrigieren
Segelohren: Abstehende Ohren bei Kindern früh korrigieren

"Sie haben mich Dumbo genannt." Mit Unbehagen erinnert sich der heute 45-jährige Thorsten an den Spott seiner Mitschüler über seine markanten Ohren. Abstehende Ohren können für Kinder eine enorme Belastung werden. Eine Operation kann ein Ausweg sein, ist aber nicht ohne Risiken. Der Eingriff zählt nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für ... mehr

Impfkalender: Impfungen und Impftermine für Kinder
Impfkalender: Impfungen und Impftermine für Kinder

Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts empfiehlt Eltern die folgenden Impfungen. Für gewöhnlich sind moderne Impfstoffe gut verträglich. Unerwünschte Arzneimittelwirkungen werden nur in ganz seltenen Fällen beobachtet. Lassen Sie sich dazu am besten von ihrem Arzt beraten. ... mehr

Ohrloch stechen: Ab wann sind Ohrringe bei Kindern unbedenklich?
Ohrloch stechen: Ab wann sind Ohrringe bei Kindern unbedenklich?

Mädchen- Eltern wissen, dass sich häufig schon die ganz Kleinen Ohrringe wünschen. Aber ab wann sind Ohrlöcher bei Kindern eigentlich unbedenklich? Wir sagen, worauf Eltern achten sollten. Bereits kleine Mädchen sind fasziniert von Schmuck - viele Mamas machen es vor und auch der Handel offeriert ein großes Angebot an Armreifen, Ketten und ... mehr

Keine Schlafmittel für Kinder: Ärzte warnen vor Schlafsaft - Lebensgefahr
Keine Schlafmittel für Kinder: Ärzte warnen vor Schlafsaft - Lebensgefahr

Das Zaubermittel, das ein Kind zum Durchschlafen bewegt, wünschen sich viele übermüdete Eltern. In Foren kursieren Namen von Mitteln aus der Apotheke, die Kinder müde machen sollen. Viele Eltern denken, ein Medikament, das frei verkäuflich ist, kann nicht gefährlich sein. Ein Irrtum, der fatale Folgen haben kann. Eltern sollten ihren Kindern keine ... mehr

Wie schädlich ist Cola für Kinder? "Die Dosis macht das Gift"
Wie schädlich ist Cola für Kinder?

Cola ist für Kinder ungesund, heißt es oft. Aber wie schädlich ist die braune Brause wirklich? Sollten Eltern sie konsequent verbieten, oder reicht es, den Konsum auf kleine Mengen zu beschränken? Das meint ein Kinderarzt dazu. Was die Eltern verbieten, wird für Kinder noch interessanter. Ein klassische Beispiel ist Cola. Kindergartenkinder schauen ... mehr

Dampf der E-Zigarette reizt Lunge von Kindern
Dampf der E-Zigarette reizt Lunge von Kindern

Eltern sollten vor ihren  Kindern keine  E-Zigaretten rauchen.  Der Rauch einer elektrischen  Zigarette schädigt die Atmungsorgane von Heranwachsenden , warnen  Kinderärzte. Elektrische Zigaretten enthalten nicht nur wie normale Zigaretten Nikotin, sondern auch andere gefährliche Stoffe. Darauf weist der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte ... mehr

Moderkrankheit und Lüge? ADHS steht in der Kritik
Moderkrankheit und Lüge? ADHS steht in der Kritik

Über kaum eine Krankheit wird so viel diskutiert wie ADHS - und bezüglich kaum einer Krankheit wird mehr Kritik geäußert. Schließlich gab es den Zappelphilipp und Klassenclown doch auch früher schon - wozu braucht es heute also ADHS-Diagnose, Verhaltenstherapie und Ritalin? Worauf genau zielt die ADHS-Kritik ab? ADHS gibt es gar nicht. ADHS ist nur ... mehr

INPP: Zweite Chance für die Entwicklung bei ADHS
INPP: Zweite Chance für die Entwicklung bei ADHS

Herumzappeln, Konzentrationsschwäche, Aggressionen, Ungeschicklichkeit bei Kindern - das bringt Lehrer, Erzieher und Eltern zur Verzweiflung. Schnell wird ADHS diagnostiziert. Doch die Ursachen sind damit nicht erkannt. Die  Lerntherapie INPP setzt nicht an den Symptomen, sondern an den Wurzeln an. Hier geht es um vorgeburtliche Erfahrungen, um das ... mehr

Die richtige Diagnose bei ADHS: Hat mein Kind wirklich ADHS?
Die richtige Diagnose bei ADHS: Hat mein Kind wirklich ADHS?

Hat mein Kind ADHS? Um die richtige Behandlung bei einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung einzuleiten, ist eine professionell erstellte Diagnose die wesentliche Voraussetzung. Das Diagnoseverfahren bei ADHS ist jedoch sehr umfangreich. Das kommt auf Kinder und Eltern zu. Schätzungen zufolge haben drei bis zehn Prozent der Kinder in ... mehr

"Ganz Holland lackt": Junge mit Hirntumor hat letzten Wunsch

Der sechsjährige Tijn leidet an einem unheilbaren Hirntumor und weiß, dass er demnächst sterben wird. Mit einem ungewöhnlichen letzten Wunsch setzt sich der todkranke Junge dafür ein, anderen Kindern zu helfen. Damit hat er die Niederländer ins Nagellack-Fieber versetzt. ... ... mehr

Warzen bei Kindern: diese Behandlungsmöglichkeiten gibt es
Warzen bei Kindern: diese Behandlungsmöglichkeiten gibt es

Genauso plötzlich, wie sie gekommen sind, sind sie oft auch wieder weg: Warzen. Hervorgerufen durch Viren befallen sie häufig Kinder, denn bei ihnen haben sie mehr Chancen zum erfolgreichen Angriff. "Erwachsene haben im Laufe ihres Lebens schon eine ganze Anzahl an Antikörpern entwickelt und viele Viren haben dann überhaupt keine Chance mehr", ... mehr

Bisse anderer Kinder können zu Infektionen führen
Bisse anderer Kinder können zu Infektionen führen

Weil sich Kleinkinder sprachlich noch nicht so gut ausdrücken können, beißen sie im Konfliktfall schon mal zu. Die betroffenen Stellen sehen nicht nur unschön aus, sondern können auch gefährlich werden. Wegen der Infektionsgefahr sollten sie daher vom Kinderarzt untersucht werden. Menschliche Bisse können wegen der vielen Bakterien im Mund leicht ... mehr

Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?
Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?

Immer mehr XXL-Kids: In den letzten 20 Jahren sind männliche Teenager durchschnittlich um zwei und Mädchen sogar um 2,5 Zentimeter größer geworden. Wenn auch Sie gerne wissen möchten, wie groß Ihr Kind einmal wird, können Sie das annäherungsweise mit untenstehender Tabelle berechnen. Im Alter von 20 Jahren ist heute, laut "Welt Online", jeder ... mehr

Keine Amalgam-Füllung mehr für Kinder und Schwangere
Keine Amalgam-Füllung mehr für Kinder und Schwangere

Millionen Europäer haben Amalgam im Mund, denn es stopft Löcher in den Zähnen billig und verlässlich. Doch der Stoff enthält giftiges Quecksilber und ist umstritten. Jetzt schränkt die EU die Verwendung ein. Ab 1. Juli 2018 sollen Zahnärzte Amalgam bei Kindern sowie schwangeren und stillenden Frauen nur noch in absoluten Ausnahmen nutzen. Dies ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

92nächste Seiteletzte Seite



Anzeige
shopping-portal