Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Kinder naschen zu viel und trinken zu wenig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinder naschen zu viel und trinken zu wenig

23.05.2011, 09:35 Uhr | dpa, dpa

Kinder naschen zu viel und trinken zu wenig. Kleinkinder naschen zu viel Süßes und Fettes. (Foto: dpa)

Kleinkinder naschen zu viel Süßes und Fettes. (Foto: dpa)

Kleinkinder essen zu viel Fleisch, Wurst und Süßes, trinken aber zu wenig. Statt 0,6 bis 0,7 Liter pro Tag, trinken sie nur 0,4 Liter. Auch Gemüse und Vollkornprodukte kommen zu kurz. Das ist der Ergebnis einer Studie des Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE) in Dortmund. Die Wissenschaftler hatten die Ernährungsgewohnheiten in 525 repräsentativ ausgesuchten Haushalten mit ein bis drei Jahre alten Kindern untersucht.

Kinder übernehmen Essverhalten der Erwachsenen

Gerade im Kleinkindalter würden sich die Ernährungsgewohnheiten herausbilden, heißt es in der Studie. Einmal falsch eingeübt, könnten sie langfristig die Gesundheit beeinflussen. "Beim Übergang vom Brei zum Familienessen übernehmen die Kinder das Essverhalten der Erwachsenen. Danach ändert sich die Ernährung kaum noch", sagte FKE-Ernährungswissenschaftlerin Annett Hilbig. Die so genannte Greta-Studie (German Representative Study of Toddler Alimentation) ist in Zusammenarbeit mit TNS Healthcare unter Förderung von Alete entstanden. Die befragten Haushalte füllten Fragebögen aus und erstellten Ernährungsprotokolle.

Wie viel Süßes sollten Kinder am Tag essen?

Das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) empfiehlt, nicht mehr als zehn Prozent der Tageskalorienmenge in Form von Süßigkeiten oder Snacks zu sich zu nehmen.

Empfohlene Tagesmenge an Kalorien:

Alter der Kinder

Mädchen & Jungen

Mädchen

Jungen

2 - 3

1100

4 - 6

1400

7 - 9

1800

10 - 12

2100

13 - 14

2200

2700

15 - 18

2500

3100

100 Kalorien sind enthalten in:

  • 1 Kugel Eis
  • 4 Butterkekse
  • 20g Schokolade
  • 30g Gummibärchen
  • 200ml Limonade

Demnach sollte beispielsweise ein fünfjähriges Kind am Tag nicht mehr 140 Kalorien (zehn Prozent der empfohlenen 1400 Kalorien am Tag) in Form von Süßigkeiten zu sich nehmen, was in etwa einer Kugel Eis und zwei Keksen entsprechen würde.

So viel müssen Kinder trinken

Richtwerte für die Aufnahme von Wasser durch Getränke in ml pro Tag

Alter

Getränke

1 bis unter 4 Jahre

820

4 bis unter 7 Jahre

940

7 bis unter 10 Jahre

970

10 bis unter 13 Jahre

1170

13 bis unter 15 Jahre

1330

15 bis unter 19 Jahre

1530

Quelle: D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, 2000

Besonders geeignet zum Durstlöschen sind Leitungswasser, Mineralwasser und ungesüßte Früchte- oder Kräutertees. Auch Babytees sollten nicht gesüßt werden. Für Kinder, die Sport treiben, empfehlen sich Fruchtsaftschorlen, die im Verhältnis 1:1 oder besser 1:2 gemischt werden sollten. Ungeeignet sind dagegen Limonade, Colagetränke, Energydrinks und Fruchtsaftgetränke und Fruchtnektare. Weil sie sehr viel Zucker enthalten, schädigen sie die Zähne und begünstigen Übergewicht bei Kindern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal