Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Wenn Jugendliche im Ramadan zum ersten Mal fasten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wenn Jugendliche im Ramadan zum ersten Mal fasten

27.07.2011, 15:54 Uhr | dpa

Wenn Jugendliche im Ramadan zum ersten Mal fasten. Das Kind sollte reif genug sein, zu verstehen, dass das Fasten eine spirituelle Reise ist, bei der körperliche und mentale Kontrolle geübt werden kann. (Foto: dpa)

Das Fasten ist eine spirituelle Reise, bei der körperliche und mentale Kontrolle geübt werden kann. (Foto: dpa)

Mit Beginn der Pubertät kommt für viele muslimische Jugendliche das erste richtige Fasten. In diesem Jahr liegt die islamische Fastenzeit Ramadan im August. Doch bevor die Heranwachsenden sich ihrer Familie beim Verzicht auf Essen und Trinken bei Tageslicht anschließen, sollte abgeklärt werden, dass sie keine Vorerkrankungen haben - selbst wenn keine Symptome erkennbar sind. Dazu gehörten unter anderem Blutarmut, Bluthochdruck, Glukose-Intoleranz, Wachstumsverzögerung, ungewöhnliche Gewichtszunahme oder -verlust, erläutert Ayla Ahmad, Fachärztin für Kinderheilkunde in der Skeikh Khalifa Medical City in Abu Dhabi.

Kinder vorher vom Arzt untersuchen lassen

"Alle Kinder sollten grundsätzlich diesen Tests unterzogen werden. Bei Kindern, die fasten möchten, ist es aber besonders wichtig, dass sie komplett untersucht werden", sagte die Medizinerin, die auch Sprecherin der Amerikanischen Akademie der Kinderheilkunde in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist. Neben dem gesundheitlichen sollten Eltern auch den emotionalen Zustand ihres Kindes im Blick behalten. "Ich persönlich würde Fasten nicht vor dem neunten oder zehnten Lebensjahr empfehlen."

Fasten in kleinen Schritten lernen

Trotzdem können die Kinder vorher schon das Fasten in kleinen Schritten lernen und sich ihrer Familie für einige Stunden am Tag anschließen. "Kinder zwischen dem Alter von sieben und neun Jahren, werden ermutigt, das Fasten zu üben", sagt Mohammed Anees, Facharzt für Kinderheilkunde am Medcare Hospital in Dubai. Allerdings ist es besonders in dieser Zeit wichtig, dass andere fastende Familienmitglieder dem Kind nicht zeigen, dass sie hungrig sind.

Kind muss reif genug sein, um zu fasten

Das Fasten sei eine spirituelle Reise, dessen Bedeutung den Kindern veranschaulicht werden sollte. Es gehe nicht nur um den Verzicht auf Nahrung. Auch eine Rolle spiele, sich in Zurückhaltung zu üben, das Gebet, Wohltätigkeit sowie körperliche und mentale Kontrolle. Das Kind sollte daher vor dem ersten Fasten reif genug sein, diese Dinge zu verstehen, erklärt Ahmad.

Ausgewogene, gesunde Ernährung ist wichtig

Geht es dann ans Fasten, sollten die Eltern ein strenges Auge auf die Essgewohnheiten ihres Kindes nach dem Fastenbrechen haben. Wie bei den Erwachsenen sollte die Ernährung ausgewogen und gesund sein. Auf den Tisch kommen sollten Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten, vielen Ballaststoffen, einer ausgewogenen Kombination an Proteinen und gesunden Fetten. "Industriell verarbeitete, frittierte Lebensmittel, die reich an raffinierter Speisestärke oder Fetten sind - wie gesüßte Getränke und Säfte -, sind nicht empfehlenswert für noch wachsende Kinder", warnt Ahmad.

Beim Fastenbrechen bei Sonnenuntergang muss der Körper des Kindes mit den täglich nötigen Nährstoffen versorgt werden, dazu gehören unter anderem Kalzium, Eisen und Vitamin D sowie Wasser. Da die Knochen noch im Wachstum sind, sollten Eltern auch darauf achten, dass das Kind ausreichend Milchprodukte zu sich nimmt, ergänzt Annees.

Genügend trinken

Wichtig ist, dass das Kind genügend trinkt. Auch bei Erwachsenen sei es nicht ungewöhnlich, dass der Körper während des Fastens dehydriere. Er verliere weiter Wasser und Salz durch das Atmen, Schwitzen und Wasserlassen. Daher lautet das Gebot: "Vor Fastenbeginn und nach dem Fastenbrechen genügend trinken."

Körperliche Anstrengungen meiden

Tagsüber sollte das Kind Annees zufolge ausreichend ruhen dürfen. "Kinder sollten tagsüber mit Aktivitäten wie Lesen beschäftigt werden." Dadurch stehe dem Körper dann ausreichend Energie zur Verfügung, die er für die Reinigung und Entgiftung benötigt.

Ratgeber - Richtig Fasten: Welche Fehler Sie vermeiden sollten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal