Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das hilft Kindern aus Suchtfamilien

Seite 1 von 4

Sucht: Informationen für Kinder und Jugendliche

Kinder aus Sucht-Familien kennen oft kein geregeltes Familienleben, sie leben mit ihren Familien sehr isoliert. So werden sie anfällig für eigene Suchtstörungen und für Schuldgefühle. Hilfsorganisationen wie NACOA wollen den Kindern und Jugendlichen helfen. Auf ihren Internetseiten finden sich Tipps zum Umgang mit der Krankheit Sucht.

Kinder suchtkranker Eltern brauchen Zuwendung von vertrauenswürdigen Erwachsenen außerhalb ihrer Kernfamilie. Das können Oma, Opa, Tante oder Onkel sein, ebenso aber Lehrer/innen, Erzieher/innen, Kinderärztinnen und Kinderärzte, Sporttrainer/innen, Jugendgruppenleiter/innen oder Sozialarbeiter/innen. Sie können diese Tipps weitergeben. www.coa-aktionswoche.de

(Quelle: NACOA)





© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal