Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Blaue Flecken und verstauchte Zehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blaue Flecken und verstauchte Zehen

Für den Ausbruch dieses Elternleidens sind meist herumliegende Spielsachen verantwortlich. Leidtragende sind meist die elterlichen Füße, die unfreiwillig Bekanntschaft mit einer Holzeisenbahn, spitzen Legoteilen oder scharfkantigen Modellautos machen. Die Folge: Wilde Flüche, blaue Flecken und verstauchte Zehen.

Als erste Hilfe-Maßnahme bei akuten Verletzungen und Prellungen eignen sich neben großflächigen Pflastern auch Kühlkissen und Arnika-Umschläge beziehungsweise Salben mit abschwellender Wirkung. Der beste Schutz gegen solche schmerzhaften Zusammenstöße sind regelmäßig Aufräumaktionen. Das gefällt zwar dem Nachwuchs meist weniger, bekommt aber den geschundenen Füßen der Eltern äußerst gut.

Quelle: "Elternkrankheiten: Der große Ratgeber" von Nina Puri und Susanne Kaloff.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal