Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Vergiftungen vorbeugen: Staub reduzieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vergiftungen vorbeugen: Staub reduzieren

Hausstaub ist eine der wesentlichen Schadstoffquellen, mit denen Kinder in Berührung kommen. Darin können Rückstände von Chemikalien und Schwermetalle enthalten sein. Deshalb sollte man alle Böden mindestens einmal pro Woche gründlich saugen oder nass wischen und Oberflächen feucht abstauben, bei Kindern im Krabbelalter sogar dreimal pro Woche. Eine sinnvolle "Schmutzbarriere" sind feuchte Tücher auf Schuhabtretern vor der Wohnung. Die Zimmer sollten möglichst frei von unnötigen Staubfängern sein. Es empfiehlt sich, Spielzeug, insbesondere Plüschtiere, in geschlossenen Boxen aufzubewahren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal