Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Dem Quengeln nicht nachgeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dem Quengeln nicht nachgeben

14.02.2014, 14:58 Uhr

Kommt es nun trotz aller Vorbereitung zur Quengelattacke, helfe nur eins: "Hart bleiben", sagt Gerth. "Erklärt werden kann vorher oder nachher" - aber nicht während der Quengelei. Zu Hause könne man aber noch einmal nachfragen: "Was war denn da los?" Falls nötig können Eltern Sanktionen ankündigen: "Nächstes Mal gehst du dann gar nicht mehr mit." Ausnahmen seien tabu. Kinder lernten sonst, dass sie mit Quengeln ihren Willen durchsetzen können.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal