Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Sodbrennen bei Kindern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sodbrennen bei Kindern  

Sodbrennen - der Schmerz hinter dem Brustbein

05.11.2009, 14:51 Uhr | dpa

Sodbrennen bei Kindern. Pizza herunter schlingendes Kind.

Übergewicht und ungesunde Ernährung führen bei Kindern und Jugendlichen zu Sodbrennen. (Bild: Imago)

Übergewicht und ungesunde Ernährung führen auch bei Kindern und Jugendlichen zu Sodbrennen. Es kann sich durch Schmerzen in der Höhe des Brustbeins bemerkbar machen. "Neben Brustschmerzen können ein bitterer Geschmack im Mund, Heiserkeit, Schwierigkeiten beim Schlucken oder das Gefühl, dass das Essen im Hals stecken bleibt, oder auch ein trockener Husten Anzeichen dafür sein", erläutert Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln. Ein wunder und rauer Hals, insbesondere am Morgen, weist auf saures Aufstoßen in der Nacht hin. Bei diesen Beschwerden sollten Kinder immer zum Kinder- und Jugendarzt gehen.

Ernährung umstellen

"In der Regel reicht eine Umstellung der Ernährung und Lebensweise", beruhigt Fegeler. Betroffene sollten besser mehrere kleine Mahlzeiten zu sich nehmen - große Nahrungsmengen erhöhen den Druck auf den Schließmuskel des Magens. "Günstig ist es auch, langsam zu essen", empfiehlt der Arzt. Fettes und Gebratenes sollten vorläufig nicht mehr auf dem Speiseplan der Kinder stehen, Zitrusfrüchte und -getränke, Tomaten, Chilischoten sowie schwarzer Pfeffer ebenso wenig. Denn sie reizen die empfindliche Speiseröhre unnötig. Kauen Kinder nach dem Essen einen Kaugummi, so stimuliert dies die Speichelproduktion, wodurch die Säure schneller neutralisiert wird. Ein Glas lauwarmes Wasser oder Kräutertee nach dem Essen hat einen ähnlichen Effekt. Helfen alle diese Maßnahmen nicht, sind eventuell Medikamente nötig.

Zwei bis sieben Prozent der Kinder betroffen

Etwa zwei bis sieben Prozent der Kinder leiden unter Reflux, einem Zurückfließen von Mageninhalt in die Speiseröhre. Normalerweise verhindert der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre den Rückfluss. Wenn der Muskel nicht stark genug ist oder fälschlicherweise entspannt, gelangt saurer Speisebrei vom Magen zurück in die Speiseröhre und reizt dort die Schleimhaut.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal