Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Übergewicht bei Kindern: Wo Schulanfänger in Deutschland am dicksten sind

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wo Schulanfänger in Deutschland am dicksten sind

07.09.2011, 12:29 Uhr | rev; DGKJ, t-online.de

Übergewicht bei Kindern: Wo Schulanfänger in Deutschland am dicksten sind. Übergewichtige Kinder: Trotz leicht rückläufiger Zahlen ist Präventionsarbeit weiterhin dringend nötig. (Quelle: imago)

Übergewichtige Kinder: Trotz leicht rückläufiger Zahlen ist Präventionsarbeit weiterhin dringend nötig. (Quelle: imago)

Seit den 80er Jahren steigt die Zahl der übergewichtigen Schulanfänger in Deutschland kontinuierlich an. Nun scheint dieser Trend zumindest gebrochen, stellt die Arbeitsgruppe von Professor Martin Wabitsch von der Universitätskinderklinik in Ulm nach Sichtung der Untersuchungsergebnisse von 607.444 Abc-Schützen aus allen Bundesländern fest. Wo der prozentuale Anteil an übergewichtigen oder adipösen Kindern in Deutschland jedoch am größten ist, können Sie unserer Karte entnehmen.

Überraschender Rückgang beim Übergewicht

Die Wissenschaftlerin Dr. Anja Moß kommt nach der Auswertung der Schuleingangsdaten aus 2008 zu dem Ergebnis, dass nahezu alle Bundesländer einen Rückgang der Zahlen für Übergewicht und Adipositas bei Schulanfängern verzeichnen konnten. Diese Zahlen reichen von einem Rückgang bis zu drei Prozent für Übergewicht und bis zu 1,8 Prozent für Adipositas. Von dieser Entwicklung ausgenommen sind Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, wo ein leichter Anstieg zu registrieren war.

Eltern-Service 
Nützliche Tools für Eltern

Unsere kostenlosen Rechner, Kalender und Checklisten erleichtern Ihren... mehr

Diese Stagnation beziehungsweise Reduktion der Zahlen bei Schulanfängern ist erstaunlich, da über viele Jahre - seit Mitte der 80er Jahre - ein deutlicher Anstieg der Häufigkeiten für Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit) im Kindesalter zu dokumentieren war. Zum Beispiel zeigte ein Vergleich von Gewichtsdaten Ulmer Schulkinder von 1975/76 mit Daten aus dem Jahr 2006 einen 2,5-fachen Anstieg der Zahl Übergewichtiger.

Gründe für die Entwicklung

Mögliche Gründe für die jetzt rückläufige Entwicklung sehen die Autoren der Studie maßgeblich in der Aufklärungs- und Präventionsarbeit verschiedener regionaler und bundesweiter Institutionen. Aber auch die Veröffentlichung von Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder könne die positive Entwicklung mit herbeigeführt haben.

Weitere Präventionsarbeit ist trotzdem dringend notwendig

Professor Martin Wabitsch von der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) sieht allerdings trotzdem weiterhin Bedarf an wissenschaftlich abgesicherten Präventionsprogrammen für Kinder, denn "diese erfreulichen Zahlen dokumentieren zwar einen Rückgang von Übergewicht und Adipositas, aber dennoch bleiben die Prävalenzraten übergewichtiger und adipöser Einschüler in Deutschland auf einem hohen Level." So gelten 11,9 Prozent der Schulanfänger in Bremen und Thüringen als übergewichtig, und im Saarland wird 5,4 Prozent der Erstklässler gar eine Adipositas bescheinigt. 

Wo Schulanfänger in Deutschland am dicksten sind

Wie es in den anderen Ländern 2008 aussah, zeigt die Tabelle:

BundeslandDatenbasis 2004 in Prozent Datenbasis 2008 in Prozent Vergleich 2004-2008 in Prozent 
 ÜbergewichtAdipositasÜbergewichtAdipositasÜbergewichtAdipositas
Baden-Württemberg9,33,79,63,7+ 0,3+/- 0
Bayern9,03,68,63,4- 0,4- 0,2
Berlin12,05,011,44,5- 0,6- 0,5
Brandenburg11,55,18,53,3- 3,0- 1,8
Bremen12,45,311,94,9- 0,5- 0,4
Hamburg11,8k.A.11,44,9- 0,4k.A.
Hessen11,34,810,54,3- 0,8- 0,5
Mecklenburg-Vorpommern13,66,111,84,7- 1,8- 1,4
Niedersachsen10,94,810,04,7- 0,9- 0,5
Nordrhein-Westfalen11,34,810,74,4- 0,6- 0,4
Rheinland-Pfalz10,13,810,94,9+ 0,8+ 1,1
Saarland11,75,611,65,4- 0,1- 0,2
Sachsen9,43,98,43,3- 1,0- 0,6
Sachsen-Anhaltk.A.k.A.11,24,7k.A.k.A.
Schleswig-Holstein11,04,79,83,9- 1,2- 0,8
Thüringen12,85,611,95,1- 0,9- 0,5

Die aktuelle Auswertung zu Übergewicht und Adipositas bei deutschen Schulanfängern wurde auf Basis der bundesweit obligaten Schuleingangsuntersuchungen von Anja Moß und weiteren Fachautoren erstellt und erscheint demnächst im European Journal of Pediatrics.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal