Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Fast jedes dritte Kind in Ganztagsbetreuung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderbetreuung  

Fast jedes dritte Kind in Ganztagsbetreuung

09.01.2009, 12:49 Uhr | rev; ots

Fast jedes dritte Kind in Ganztagsbetreuung.

Eltern Portal. (Bild: Imago)

Die Eltern von rund 580.000 Kindern im Alter zwischen drei und fünf Jahren haben nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im März 2008 Angebote der ganztägigen Erziehung, Bildung und Betreuung in Kindertagesstätten oder in Kindertagespflege in Anspruch genommen. Damit wird in Deutschland fast jedes dritte (30 Prozent) der insgesamt fast zwei Millionen Kinder dieser Altersgruppe in Tagesbetreuung ganztags betreut. Als Ganztagsbetreuung wird bezeichnet, wenn die Eltern eine Betreuungszeit von mehr als sieben Stunden pro Tag in einer Tageseinrichtung oder bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater vereinbart haben.

Mehr Ganztagsbetreuung im Osten

Daneben werden bundesweit etwas mehr als ein Viertel der Kinder in Tagesbetreuung bis zu fünf Stunden und weitere 13 Prozent vor- und nachmittags (ohne Mittagsbetreuung) in einer Einrichtung oder durch eine Tagespflegeperson betreut. Besonders hoch ist der Anteil der ganztags betreuten Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren in Ostdeutschland (66 Prozent), wohingegen der Anteil in Westdeutschland bei knapp über einem Fünftel liegt (22 Prozent). Die höchste Ganztagsquote weist Thüringen mit 88 Prozent auf, gefolgt von Sachsen (70 Prozent) und Sachsen-Anhalt (58 Prozent). Den geringsten Anteil an ganztags betreuten Kindern gibt es in Baden-Württemberg (zehn Prozent).

90 Prozent aller Kinder nehmen Tagesbetreuung in Anspruch

Ein Betreuungsangebot von bis zu fünf Stunden wird im früheren Bundesgebiet (30 Prozent) stärker in Anspruch genommen als in den neuen Ländern (12 Prozent). Den höchsten Anteil weist hier Niedersachsen mit 71 Prozent auf, die geringsten Anteile gibt es in Brandenburg (5 Prozent) und Thüringen (6 Prozent). Eine geringe Bedeutung hat bundesweit die Vor- und Nachmittagsbetreuung ohne Mittagsbetreuung. Lediglich in Baden-Württemberg (34 Prozent), Nordrhein-Westfalen (27 Prozent), Rheinland-Pfalz (23 Prozent) und dem Saarland (14 Prozent) wird diese Betreuungszeit von Eltern in größerem Umfang in Anspruch genommen. Bundesweit nehmen insgesamt 91 Prozent (knapp zwei Millionen) aller Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren Tagesbetreuung in Anspruch.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal