Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Frikandeljagd: Holland im Gespräch mit Frik van Del

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anzeige  

"Ik kenn die Heimaat wie mijn Frittjestüte!"

14.09.2010, 12:36 Uhr

Frikandeljagd: Holland im Gespräch mit Frik van Del. Auf www.frikandeljagd.de können Sie Frik van Del bei der Suche nach seinen Freunden helfen.

Auf www.frikandeljagd.de können Sie Frik van Del bei der Suche nach seinen Freunden helfen.

Frik van Del, der seit einiger Zeit seine Freunde vermisst, hat unlängst zur Frikandeljagd geblasen. Trotz großen Andrangs von freiwilligen Suchern auf frikandeljagd.de, blieb ein Wiedersehen der "fetten Vriendjes" bis heute aus. Umso schöner, dass wir die Möglichkeit und den passenden Ort gefunden haben, mit Frik "the Freaky" van Del zu plaudern - aus dem "Frikandelijk" ins Deutsche übersetzt.

FRAGE: Herr van Del, Sie sind bekannt als niederländischer Abenteurer und haben erst kürzlich mit ihrer Frikandeljagd für Furore gesorgt. Wie geht es Ihnen heute?

FRIK: Danke der Nachfrage. Hier in De Koog geht es mir immer wunderbar. Wir sind inmitten eines der schönsten Naturgebiete, die man sich vorstellen kann. Diese Region um das Ecomare auf Texel war schon immer ein besonderer Ort für mich... das alles hier bedeutet mir viel, ist mir wichtig.

FRAGE: Wichtiger als Ihr Geburtsort Leidschendam-Voorburg?

FRIK: Wissen Sie (lacht), mein Netznest, also mein Elternhaus, ist ein Traum. Meine Kindheit war wunderbar. Aber Leidschendam... das ist schon anders als die Insel Texel. Jeder Ort in den Niederlanden hat seine ganz eigenen Reize. Heimat der Vielfalt, wie ich immer sage.

FRAGE: Klingt philosophisch. Sind Sie Philosoph?

FRIK: Manchmal schon. Die Ruhe und Schönheit von Holland bringt mich immer wieder ins Schwärmen. Wenn ich die vielen Eltern mit ihren Kindern zum Beispiel bei einer Wattwanderung beobachte, schaue ich in glückliche Gesichter. Und dann denke ich: "Watt will man mehr!?"

FRAGE: Ihre "Heimat der Vielfalt" ist also ein Paradies für Familien?

FRIK: Ohne jeden Zweifel! Ich kenne die Heimat wie meine Frittjestüte: Für Eltern ist Holland ein ideales Reiseziel. Und für deren Kinder erst recht. Sind Mama und Papa entspannt, sind es die Kleinen auch. Oder die großen Kleinen. Familien kommen hier stets auf ihre Kosten. Überall gibt es Neues zu entdecken, jeder Tag wird zu einem schönen Erlebnis - ein unvergessliches Urlaubsabenteuer.

FRAGE: Abenteuer suchen Sie ja selbst immer wieder, Stichwort "Den Haag".

FRIK: Richtig, ich ging nach Den Haag, um dort zu studieren, aber auch um etwas Neues auszuprobieren. Meiner persönlichen Entwicklung hat das sehr gut getan. Ich hatte eine tolle Zeit, ganz besonders in Madurodam. Ein Muss für jeden, der Den Haag besucht.

FRAGE: Madurodam... was erwartet uns an diesem Ort?

FRIK: Etwas Großartiges im Kleinformat. Dort sind alle typisch niederländischen Sehenswürdigkeiten nachgebaut. Und zwar 25-mal kleiner als die Originale. So können die Besucher alles bequem aus der Vogelperspektive bestaunen. Und Kinder finden das natürlich riesig!

FRAGE: Apropos erwarten... was erwarten Sie von der Zukunft?

FRIK: Ich bin ein bescheidener Charakter. Erwartungen klingt nach Ansprüche stellen. Ich habe eher Wünsche. Zum Beispiel den, dass möglichst viele Menschen meine Heimat besuchen und sich frei machen - zum einen vom Alltagsstress, was in Holland traumhaft funktioniert, zum anderen aber auch von stereotypen Denkweisen.

FRAGE: Das besingen Sie auch in Ihrem Hit "Fette Vriendjes", richtig?

FRIK: Oja. Zu dem Song gibt es sogar ein Video. Für diejenigen, die es noch nicht kennen: http://www.youtube.com/watch?v=ZmPOSEEt6Cw

Ich kann verstehen, dass der Gedanke an Holland oft die üblichen verdächtigen Vorurteile in die Köpfe ruft. Aber ein Wandel ist deutlich zu erkennen. Ganz besonders Familien wissen die Vielseitigkeit des Landes zu schätzen. Natur kombiniert mit Kultur, dann die bedingungslose Kinderfreundlichkeit oder diese sympathische Vertrautheit, obwohl man in einem fremden Land ist. Wer einmal die Niederlande besucht hat, weiß wovon ich spreche.

FRAGE: Und sprechen Sie auch wieder mit Ihren Freunden?

FRIK: Das würde ich gerne. Doch sie sind nach wie vor verschwunden. Viele Menschen, denen ich an dieser Stelle auch herzlich danken möchte, haben mich unterstützt. Meine Operation "De Frikandeljagd" läuft nach wie vor auf frikandeljagd.de und ich bin guter Dinge, dass ich eines Tages mit meinen Vriendjes hier auf Texel durch die Dünen ziehe oder wir uns an einem der endlosen Strände bis spät in die Nacht über die Schönheiten unseres Landes austauschen.

FRAGE: Spät ist es auch jetzt. Ein guter Zeitpunkt für uns, Danke zu sagen.
Danke für das Gespräch, Danke für viele wertvolle Eindrücke. Wir wünschen Ihnen, dass Ihre genannten Wünsche in Erfüllung gehen. Alles Gute, Frik van Del.

FRIK: Ja, sehr gerne. Auch Ihnen vielen Dank. Und allen, die meine Heimat besuchen wollen, wünsche ich eine wunderbare tolle Zeit. Tot ziens!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Das "Grüne Holland"
In den Landschaften und Nationalparks der Niederlande gibt es für die ganze Familie viel zu entdecken.

Ein goldener Herbst für Familien: Zahlreiche Freizeitparks bieten Nervenkitzel pur. Urlaub in Holland

Anzeige
Hollands Küste erleben
Die Natur der Niederlande kann Klein und Groß begeistern.

Für Groß und Klein: Traumhafte Küsten, goldgefärbte Wälder, spannende Tierwelt. Familienurlaub

Familienurlaub
Urlaub mit der Familie
Eine Familie geht am Strand spazieren. (Quelle: imago)

Kindgerechter Urlaubsort und das passende Sportangebot - darauf sollten Eltern achten. Urlaub

Schulferien
Ferienkalender 2012
Familie packt das Auto für den Urlaub. (Quelle: imago)

Schulferien der Bundesländer: Alle freien Tage auf einen Blick. Ferienkalender

Spielen & Freizeit
Zeit für die Familie
Freizeit genießen: Eltern spielen mit ihrem Kind.

Spielen und Freizeit mit der ganzen Familie: Alles zu Urlaub, Ferien und Freizeitaktivitäten.



Anzeige
shopping-portal