Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Alleinsein ermöglichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alleinsein ermöglichen

Die meisten Babys liegen nach dem Aufwachen oder vor dem Einschlafen noch einen Moment wach in ihrem Gitter-Bettchen, plappern vor sich hin oder spielen mit ihren Händen. Hier wird der Grundstein für das spätere Alleine-Spielen gelegt. Lassen Sie es also ruhig ein bisschen brabbeln, bevor sie sich dem Kleinen zuwenden. Und denken Sie daran: Sie stärken damit auch sein Selbstbewusstsein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal