Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Eventserie von "kinder+Sport" in ganz Deutschland (Anzeige)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportcamp mit Tischtennisprofi Timo Boll  

Eventserie von "kinder+Sport" in ganz Deutschland

24.06.2016, 18:07 Uhr | kinder+Sport

"kinder+Sport"-Event mit Tischtennisprofi Timo Boll

Ziel der Initiative ist es, Kinder für den Sport zu begeistern.

"kinder+Sport"-Event mit Tischtennisprofi Timo Boll


Für Kinder ist es etwas ganz Besonderes ihr Sport-Idol zu treffen: Als Partner der Deutschen Olympiamannschaft und als Co Förderer der Deutschen Paralympischen Mannschaft veranstaltet die Bewegungsinitiative "kinder+Sport" in ganz Deutschland Sportevents. Zum Beispiel ein Sportcamp mit Tischtennis-Star Timo Boll.

Kinder und Jugendliche haben bei den Sportevents von kinder+Sport die Möglichkeit, mit aktiven Olympioniken und Paralympioniken zu trainieren und einen ereignisreichen Tag zu erleben. Der Auftakt war das Sportcamp für Kinder und Jugendliche mit Tischtennisprofi Timo Boll bei Borussia Düsseldorf.

Timo Boll: "Ich arbeite unglaublich gerne mit den Kids zusammen"

Alle Kinder und Jugendlichen konnten zusammen mit dem Tischtennis-Ass und "kinder+Sport"-Botschafterin Britta Steffen trainieren und sich wichtige Tipps vom mehrfachen Deutschen Meister und Europameister abholen.

"Ich arbeite unglaublich gerne mit den Kids zusammen. Es macht Spaß zu sehen, wie viel Freude sie am Sport und an der Bewegung haben. Umso mehr freut es mich, die Initiative 'kinder+Sport' zu unterstützen, die sich genau das zum Ziel gesetzt hat", sagt Timo Boll.

Kinder nehmen Grußbotschaften für Olympioniken auf

Weitere Highlights dieser Events sind die Aufnahme von Video-Glückwünschen der Kinder an das olympische und paralympische Team sowie das Verewigen auf einem riesigen Fan-Schal von "kinder+Sport".

Nach dem Start in Düsseldorf folgen weitere "kinder+Sport"-Sportcamps in Frankfurt, Berlin, Köln, München und Hamburg. Unterstützt werden sie unter anderem von Spitzensportlern wie Handball-Europameister Andreas Wolff, dem "schnellsten Mann Deutschlands" Julian Reus und der paralympischen Schwimmerin Emely Telle.

Website "kinder+Sport"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal