Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern >

Kinder bringen Handballtorhüter Andreas Wolff ins Schwitzen (Anzeige)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Exklusives Training mit Europameister  

Kinder bringen Handballtorhüter Andreas Wolff ins Schwitzen

12.07.2016, 16:55 Uhr | kinder+Sport

Handball-Europameister Andreas Wolff trainiert mit Kindern

Bei einem Sportevent in Frankfurt am Main ist für viele Kinder ein Traum in Erfüllung gegangen.

Handball-Europameister Andreas Wolff trainiert mit Kindern


Zu ihrem Idol aufsehen konnten Frankfurter Nachwuchsathleten im wahrsten Sinne des Wortes: Der fast zwei Meter große Handballtorhüter Andreas Wolff absolvierte ein exklusives Training mit den Kindern und gab ihnen dabei zahlreiche Tipps mit an die Hand.

Als Partner der Deutschen Olympiamannschaft und als Co Förderer der Deutschen Paralympischen Mannschaft veranstaltet die Bewegungsinitiative "kinder+Sport" Bewegungs-Camps in ganz Deutschland.

Der Handball-Europameister bewies einmal mehr, dass er zu den besten Torhütern der Welt gehört. Nichtsdestotrotz schafften es die Kinder, den aktuellen Handballer des Jahres das ein oder andere Mal zu bezwingen.

Rouven (11) interviewt Andreas Wolff 
"Wie verunsicherst du die Gegner?"

Handball-Torhüter Wolff: früher schüchtern, jetzt gefürchtet. Video

Andreas Wolff ist begeistert vom Handball-Nachwuchs aus Frankfurt: "Die Kids hier sind sehr gut drauf und haben mich ordentlich ins Schwitzen gebracht. Es macht Spaß mit ihnen zu trainieren und ihnen Tipps zu geben, wie sie sich verbessern können."

Britta Steffen beweist Ballgefühl

Auch "kinder+Sport"-Botschafterin Britta Steffen versuchte sich an der 7-Meter-Linie und konnte den Ball mit viel Geschick ins Tor werfen. Britta Steffen sagte danach mit einem Augenzwinkern: "Ich kann eigentlich gar nicht mit Bällen. Aber es ist toll zu sehen, wie viel Spaß die Kids haben. Ich finde es sehr wichtig, dass Kinder sich aktiv bewegen und motiviert werden, Sport zu treiben."

Kinder nehmen Grußbotschaften für Olympioniken auf

Weitere Highlights des Events waren die Aufnahme von Video-Glückwünschen der Kinder an die Olympische und Paralympische Mannschaft sowie das Verewigen auf einem riesigen Fan-Schal von "kinder+Sport". Besonders viele Glückwünsche bekamen dabei die Handballnationalmannschaft und insbesondere Andreas Wolff.

Bevor die Olympischen Spiele im August starten, wird es weitere Events in Berlin, Köln, München und Hamburg geben – unter anderem mit der Unterstützung vom "schnellsten Mann Deutschlands", Julian Reus, und Paralympics-Neuling Emely Telle.

Website "kinder+Sport"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal