Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

"Jugendwort des Jahres 2009" wird gesucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jugendsprachen  

"Jugendwort des Jahres 2009" wird gesucht

20.07.2009, 13:19 Uhr | rev; ots

Freches Mädchen streckt die Zunge raus.Jugendsprache am Mittagstisch: Das passt meistens nicht. (Foto: Imago)Die 30 Begriffe umfassende Shortlist für das "Jugendwort des Jahres 2009", eine Initiative des Langenscheidt Verlages in Kooperation mit der Jugendzeitschrift "Spiesser" und mit Unterstützung des Social Networks MySpace, steht ab Montag, 20.Juli 2009 zur Abstimmung im Internet unter www.jugendwort.de bereit. Ebenfalls ab 20. Juli 2009 ist es nun möglich neue Jugendwörter im Forum der Website für das Jugendwort 2010 einzureichen.

Quiz Können Sie Jugendsprache? - Die originellsten Wortspiele
Forum Jugendsprache: Muss das sein? - Diskutieren Sie mit!
Jugendsprache "Ikea-Kind"? Eltern treffen auf Jugendsprache
Jugendsprache Die wichtigsten Ausdrücke
Chatsprache Die wichtigsten Abkürzungen

Von "Aknestäbchen" bis "verschnitzeln"

Ob "Jambajaner", eine Person, die nervige Klingeltöne mit dem Handy laut in der Öffentlichkeit hört, die Zusammensetzung aus "Banker" und "Gangster" zum "Bankster", also dem Bankangestellten, der in der Finanzkrise spekulative Geschäfte macht(e) oder die schlichte Ummünzung von "neu" beziehungsweise "innovativ" zu "obama" - das Spektrum der neuen Jugendwörter spiegelt sowohl unseren gesellschaftlichen Zustand, wie auch die kulturellen Gegebenheiten und Widrigkeiten wieder. Hier finden Sie alle für 2009 nominierten Jugendwörter und deren Bedeutungen auf einen Blick:

Nominierte Jugendwörter

Bedeutung

Aknestäbchen

Pommes Frites

AOK-Chopper/AOK-Shopper

Rollator

Bam/Bäm

1. cool, endgeil; 2. allgemeiner Ausdruck der Gefühlsregung

Bankster

Bankangestellter, der in der Finanzkrise spekulative Geschäfte macht

Buttern

schwitzen

Crashdummy

Vollidiot

Damager

Bankmanager

Don Promillo

betrunkene Person

Edelratte

kleiner Hund von weiblichen Prominenten

Ego-Deko

Schminke, Schmuck, Tattoos, Piercings

Englisches Ballett tanzen

betrunken torkeln

Faltenparty

Familienparty

Gesichtszirkus

stark geschminktes Gesicht

Hagelschaden

Cellulite

Hartzen

1. gammeln, sinnlos rumhängen; 2. arbeitslos sein

Jambajaner

Person, die nervige Klingeltöne mit dem Handy laut in der Öffentlichkeit hört

Knickknack

Sex

Knieschoner

Hängebusen

Komajunkie

ständig betrunkener Jugendlicher

Korall

cool, angesagt

Kukidentdampfer

Ausflugsschiff

Mausgerecht

Extrawünsche berücksichtigend

Obama

neu, innovativ

Pisaopfer

Schulabgänger mit mangelnder Allgemeinbildung

Pornflakes

Viagra

Rudelgucken

Public Viewing

Schizo-Clip

Bluetooth-Ohrclip (Headset fürs Handy)

Schnecken-TÜV

Frauenarztbesuch

Untermoppelt

sehr dünn

Verschnitzeln

verhauen, verpatzen

Über 2000 neue Wortkreationen eingereicht

Aus den insgesamt über 2000 neuen Begrifflichkeiten, die von "Wörtersammlern" aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Langenscheidt eingereicht wurden, wurden 200 Wörter ausgewählt, die auch in das Buch "Hä?? Jugendsprache Unplugged 2010", das im Oktober 2009 erscheinen wird, aufgenommen werden. Aus dieser "Longlist" von 200 Wörtern wurden die 30 Begriffe ausgesucht, die am häufigsten eingereicht wurden und gleichzeitig am innovativsten erschienen.

Entscheidung im November

Vom 20. Juli bis zum 31. Oktober 2009 kann über diese "Shortlist" mit den 30 sprachlichen Neuerfindungen im Webabgestimmt werden. Die 15 Begriffe mit den meisten Stimmen werden im November 2009 einer qualifizierten und heterogen zusammengesetzten Jury vorgelegt, die sowohl die Top-Five wie auch das eigentliche "Jugendwort des Jahres 2009" küren wird. Im vergangenen Jahr wurde das Wort "Gammelfleischparty" zum "Jugendwort des Jahres" gekürt. Der Ausdruck bezeichnet eine Ü 30-Party, also eine Feier nur für Personen über dreißig Jahre.

Jugendsprache Online-Lexikon zeigt Neuschöpfungen
Jugendkultur "Emos" & "Visus": Androgynität ist "in"
Jugendsprache Brutale Sprache nimmt zu

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal