Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Aufklärung in der "Bravo": Happy Birthday Dr. Sommer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aufklärung  

Happy Birthday Dr. Sommer

19.10.2009, 18:18 Uhr | ots; rev; iri

"Wird man vom Küssen schwanger?", "Sind zwei Kondome sicherer als eins?" - Fragen wie diese, bekommt das "Dr.Sommer-Team" der "Bravo" schon seit Jahren immer wieder gestellt. Im Oktober feiert die legendäre Aufklärungs- und Beratungsrubrik ein rundes Jubiläum: Vor 40 Jahren, am 20. Oktober 1969, erschien die Jugendzeitschrift in Ausgabe 43 zum ersten Mal mit der "Sprechstunde bei Dr. Jochen Sommer". Generationen von Heranwachsenden hat "Dr. Sommer" über vier Jahrzehnte durch die Pubertät begleitet.
#
Aufklärung Aufklärung lässt in Deutschland zu wünschen übrig
Aufklärung Mit Teenagern über Sexualität sprechen
Forum Diskutieren Sie mit

"Dr. Sommer" nimmt Fragen der Leser ernst

Damals wie heute wenden sich Mädchen und Jungen vertrauensvoll an das Beratungsteam, weil sie nirgendwo sonst so offen und unprätentiös Antworten auf ihre intimen und drängenden Fragen erhalten. Bei "Dr. Sommer" werden ihre Probleme und Nöte ernst genommen und nicht bewertet. Die Anonymität und Diskretion, mit der ihre Fragen beantwortet werden, machen den jahrelangen Erfolg von "Dr. Sommer" bei den Lesern aus.

Psychologische und pädagogische Fachleute sind Ansprechpartner

Ein Team von Fachleuten aus psychologischen und pädagogischen Fachbereichen beantwortet damals wie heute die Fragen der Jugendlichen per Post, Telefon und E-Mail. Vier bis fünf Zuschriften werden jede Woche beispielhaft in der "Sprechstunde" veröffentlicht: leicht gekürzt und anonym. In 2100 Heftausgaben hat das Dr.-Sommer-Team mehr als 10.000 Fragen der Jugendlichen in "Bravo" beantwortet.

Acht von zehn Deutschen kennen die Beratungsrubrik

"Bravo" und "Dr. Sommer" gehören untrennbar zusammen. Jeder vierte Deutsche ab 14 Jahren antwortet auf die Frage, was er mit "Bravo" verbindet, spontan mit "Dr. Sommer" - und das über alle Generationen hinweg. Acht von zehn Personen in Deutschland kennen die Beratungsrubrik und jeder Sechste fühlt sich von "Dr. Sommer" mit aufgeklärt. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der Bauer Media Group im Zeitraum vom 21. bis zum 22. September 2009 bei 505 deutschsprachigen Personen im Alter zwischen 14 und 59 Jahren.

Jugendliche vertrauen "Dr. Sommer"

"Bravo"-Chefredakteur Tom Junkersdorf: "'Dr. Sommer' ist Deutschlands berühmteste und wichtigste Aufklärungsmarke. Keiner bringt mehr Jugendliche durch die Pubertät. Hier werden die Fragen beantwortet, um die sich Eltern und Lehrer immer noch drücken. Die Jugendlichen vertrauen 'Dr. Sommer'. Auch wenn wir mittlerweile in einer übersexualisierten Gesellschaft leben, in der immer mehr Nacktheit in TV, Werbung und Internet zur Schau gestellt wird, bleiben die wichtigsten Fragen zu Liebe, Körper und Sexualität unbeantwortet. 'Dr. Sommer' muss jede Generation wieder neu aufklären."

Fragen zu Gefühlswelt, körperlicher Entwicklung und Sexualität

Recht häufig werden Fragen gestellt wie beispielsweise "Wann komme ich in die Pubertät?", "Ich habe mich verliebt! Wie spreche ich sie an, wie zeige ich ihm, dass er mir gefällt?", "Wie küsse ich richtig?", "Wann ist ein guter Zeitpunkt fürs erste Mal?", "Wie bekomme ich die Pille?" und "Bin ich schwanger?"

80 Prozent meinen, sie kennen sich gut mit Sexualität aus

Wie eine in der "Bravo" 2009 erschienene repräsentative Studie ergab, fühlen sich Teenager heute besser aufgeklärt als frühere Jahrgänge: So sagen mehr als 80 Prozent der 16- bis 17-Jährigen, sie wüssten "sehr gut" oder "eher gut" über Sexualität Bescheid. Vor drei Jahren lagen die Werte noch bei 67 beziehungsweise 72 Prozent. Dennoch haben viele Teenager immer noch Wissenslücken, wenn es zum Beispiel um Verhütung geht: So denkt ein Viertel (26 Prozent) der Jugendlichen, die "Pille danach" sei ein normales Verhütungsmittel. Und jeder Fünfte (21 Prozent) hält "Aufpassen" für sicher und glaubt fälschlicherweise, es reiche zum Verhüten aus, den Penis kurz vor dem Samenerguss aus der Scheide zu ziehen.

Viele Familien sprechen nicht über Liebe und Sex

Trotz "Dr. Sommer" ist eine vertrauensvolle und offene Familienatmosphäre, in der man sich nicht scheuen muss, Fragen zu stellen, die beste Grundlage für eine gute Aufklärung. Und damit für selbstbewusstes Handeln und eine gesunde Einstellung zur Sexualität. Nach der ""Bravo""-Studie lebt knapp die Mehrheit der deutschen Kinder und Jugendlichen in einem solchen Umfeld: Auf die Frage "Kannst du mit deinen Eltern über das Thema Liebe und Sexualität sprechen?" antworteten 56 Prozent der 1228 befragten Elf- bis 17-Jährigen "Ja, wir reden ganz offen darüber". 23 Prozent sagten "Nein, ich will nicht darüber reden, meine Eltern aber schon", 15 Prozent "Nein, ich will nicht darüber reden, meine Eltern auch nicht" und sechs Prozent "Nein, ich will darüber reden, aber meine Eltern wollen das nicht". Das heißt, in 44 Prozent der deutschen Familien werden diese Themen, die für die Entwicklung von Jugendlichen sehr wichtig sind, nicht berücksichtigt.


Freunde sind die häufigsten Aufklärer

Das Elternportal von t-online.de hat seine User gefragt "Wer hat Sie aufgeklärt?": 4149 von insgesamt 14.513 Leser, die abgestimmt haben, gaben an, dass sie durch "Klassenkameraden und Freunde" aufgeklärt wurden. Mit 22 Prozent ist das die am häufigsten gewählte Antwort. Jeweils 20,5 Prozent nannten "Sexualkunde-Lehrer in der Schule" und "Pornofilme oder -hefte" als ihre Aufklärer. Dahinter landete mit 18,6 Prozent die "Bravo" mit ihrer "Dr. Sommer-Rubrik". Nur 2887 User (15,3 Prozent) wurden hingegen laut Umfrage von ihren Eltern aufgeklärt. Weniger Stimmen erhielten nur die "älteren Geschwister" mit 3,1 Prozent.

#
Pubertät Das Leben der "Keenies"
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal