Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Tochter mit deutlich älterem Freund: Beziehung nicht verbieten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beziehungen  

Deutlich älterer Freund: Beziehung nicht verbieten

22.04.2010, 12:38 Uhr | dpa, dpa

Tochter mit deutlich älterem Freund: Beziehung nicht verbieten. Tochter mit deutlich älterem Freund: Beziehung nicht verbieten.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Freuden und Gefahren einer sexuellen Beziehung. (Bild: Imago)

Kommt die 13-jährige Tochter mit einem deutlich älteren Freund nach Hause, mag das die Eltern beunruhigen. Sie müssen das aber wohl oder übel akzeptieren. Denn ein Verbot helfe nur wenig, sagt Andreas Hundsalz von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung in Fürth. Es könne dazu führen, dass das Mädchen seinen Eltern künftig nichts mehr erzählt. Offenheit sei aber gerade in der Zeit der Pubertät, in der sich Teenager ausprobieren und Orientierung suchen, sehr wichtig.

Kinder frühzeitig aufklären

Eltern sollten ihre Kinder frühzeitig aufklären, ohne ihnen Angst zu machen. Dazu gehöre, auf die Freuden, aber auch die Gefahren einer sexuellen Beziehung hinzuweisen, erklärt der Diplom-Psychologe.

Verhütungsmethoden und Recht auf Selbstbestimmung

Verhütungsmethoden und das Recht auf Selbstbestimmung in der Beziehung zu anderen Menschen seien weitere wichtige Themen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal