Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Ohne Worte trösten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Worte trösten

Auch wenn kein Gespräch zustande kommt, sollten Eltern ihrem Spross dennoch das Gefühl geben, immer für ihn da zu sein. Sich bei jemandem "ausheulen" kann auch ohne Worte ungeheuer erleichternd wirken. Das berichtet auch Melanie in einem Sorgenchat: "Ich lag stundenlang auf dem Sofa und habe geheult und mein Vater saß die ganze Zeit daneben und hat einfach nur meinen Kopf gestreichelt. Ich fand es einfach gut und hatte das Gefühl nicht ganz so alleine zu sein."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal