Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Jugendsprache: „Jugendwort des Jahres 2011" – die aktuellen Top 15

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Jugendwort des Jahres 2011" - das sind die Top 15

02.11.2011, 08:25 Uhr | tze, rev, t-online.de

Jugendsprache:  „Jugendwort des Jahres 2011" – die aktuellen Top 15 . "Hey, du Körperklaus!" Jugensprache kann Erwachsene schon mal irritieren. (Quelle: imago)

Jugendsprache provoziert. (Quelle: imago)

Die Wahl zum "Jugendwort des Jahres 2011" geht in die letzte Runde. Die folgenden 15 Begriffe aus der Jugendsprache stehen im Finale dieser Wahl, die jedes Jahr vom Langenscheidt Verlag in Zusammenarbeit mit der Jugendzeitschrift "Spiesser" und der Jugendmesse "You" ausgerichtet wird. Welche Jugendwörter kennen Sie von Ihren eigenen Kindern oder finden Sie besonders kreativ? Nutzen die das Kommentarfeld am Ende des Artikels und nehmen Sie an unserer Abstimmung teil!

Auswahl reicht von "Bitchmove" bis "Zwergenadapter"

In diesem Jahr entscheidet sich in diesem Jahr die Wahl zum "Jugendwort des Jahres" zwischen diesen kreativen Formulierungen:

JugendwortBedeutung
Bitchmovehinterhältige Aktion
Fail / Epic Failgrober Fehler, Versagen
fjed(e)nauf jeden Fall
GesichtsbuchFacebook
googelnsuchen (nicht nur im Internet!)
guttenbergenabschreiben
Hausfrauenpanzerschicker Geländewagen, SUV
hobbylosnutzlos, sinnlos
jackpotgenial, toll
KarussellfleischDöner
KörperklausTollpatsch, Grobmotoriker
lasersuper, heftig, abgefahren
rubbeldiekatzextrem schnell
Swagbeneidenswerte, lässig-coole Ausstrahlung; charismatisch-positive Aura
ZwergenadapterKindersitz
Eltern-Newsletter 
Rat und Infos für Eltern

Kostenloser Eltern-Newsletter: der ideale Ratgeber für Sie! Abonnieren


Nachfolger von "Niveaulimbo" gesucht

Über drei Monate lang stand eine Auswahl von 30 beliebten Jugendwörtern im Internet auf www.jugendwort.de zur Abstimmung. Aus den 15 Kandidaten mit den meisten Stimmen wählt schließlich eine Experten-Jury das "Jugendwort des Jahres" anhand der Kriterien sprachliche Kreativität, Originalität, Aktualität und Verbreitungsgrad. Der Jury gehören Journalisten, Sprachwissenschaftler und zwei Schüler an. 2010 wurde die Wortschöpfung "Niveaulimbo" (ständiges Absinken des Niveaus, vor allem auf die TV-Landschaft bezogen) vor "Arschfax" (Unterhosenetikett, das aus der Hose herausschaut) und "egosurfen" (den eigenen Namen googeln) zum "Jugendwort des Jahres" gewählt.

Kritik an der Langenscheidt-Aktion

Sinn der Aktion sei es, "den kreativen Umgang der Jugendlichen mit Alltagssprache und -begriffen" zu dokumentieren. Wie in den Jahren zuvor wird dabei allerdings vernachlässigt, dass nicht jedes der nominierten Wörter fester Bestandteil des Sprachgebrauchs von Teenagern ist.

Zudem gab es schon im letzten Jahr leise Kritik an der Aktion des Langenscheidt Verlags. Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) bezeichnete die Wahl zwar als "etwas sehr Interessantes und Nützliches". Der Leiter der GfdS-Sprachberatung, Lutz Kuntzsch, erklärte aber auch: "So sinnvoll wie die Aktion ist - die ausgezeichneten Wörter sind danach keine Jugendsprache mehr. Jugendsprache hat schließlich die Funktion einer Geheim- oder Gruppensprache."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal