Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

So viel Taschengeld bekommen unsere Teenager

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So viel Taschengeld bekommen unsere Teenager

19.12.2011, 11:41 Uhr | t-online.de, dpa

So viel Taschengeld bekommen unsere Teenager. Zwei von drei Jugendlichen bekommen Taschengeld. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zwei von drei Jugendlichen bekommen Taschengeld. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ab wann Kinder Taschengeld bekommen sollten und wie viel, darüber kann man unterschiedlicher Meinung sein. Aber unstrittig ist: Mit einem regelmäßigen festen Betrag, über den sie selbst verfügen können, lernen es junge Leute am besten, mit Geld umzugehen. Immerhin gut zwei Drittel der 13- bis 18-Jährigen erhalten von ihren Eltern regelmäßig Taschengeld. Das ergab eine bundesweite Umfrage von "Youngcom!" im Auftrag des Bankenverbandes.

30 Euro im Monat

Die meisten Jugendlichen (46 Prozent) bekommen dabei im Monat höchstens 30 Euro. 13 Prozent der Befragten liegen mit ihrem Taschengeld zwischen 31 und 50 Euro, und jeder Elfte erhält 51 bis 100 Euro. Vier von hundert Jugendlichen können sich über mehr als 100 Euro im Monat freuen.

Dafür geben Jugendliche Geld aus

Aus Untersuchungen weiß man, dass Jugendliche ihr Taschengeld am liebsten für Kleidung und Schmuck ausgeben, gefolgt von Handygebühren und Kosten fürs Ausgehen. Eltern, die ihre Kinder im Umgang mit Geld unterstützen wollen, können zum Beispiel für einzelne Bereiche wie Telefonieren oder Kleidung monatliche Geldbeträge festsetzen, darüber hinaus anfallende Kosten müssen von den Jugendlichen dann selbst bezahlt werden.

Eltern 
Wie tickt die Jugend?

Wissenschaftler fragen Jugendliche nach ihrer Lebenssituation und der Einstellung zu Politik. zum Video

Empfehlungen vom Jugendamt

Wie viel Taschengeld die Kinder bekommen, entscheiden die Eltern. Vom Jugendamt gibt es altersabhängige Empfehlungen, an denen sich Eltern orientieren können. Schon im Kindergarten sollten geringe Beträge gezahlt werden, damit die Kinder frühzeitig den Umgang mit Geld erfahren können. Die deutschen Jugendämter empfehle folgende Beträge:

Alter Taschengeld
4 - 5 Jahre 50 Cent wöchentlich
6 - 7 Jahre1,50 bis 2 Euro wöchentlich
8 - 9 Jahre2 bis 2,50 Euro wöchentlich
10 -11 Jahre13 bis 15 Euro monatlich
12 -13 Jahre18 bis 20 Euro monatlich
14 -15 Jahre23 bis 26 Euro monatlich
16 -17 Jahre32 bis 42 Euro monatlich
18 Jahre 62 Euro monatlich

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal