Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

So verändern Teenager das Familienleben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teenager im Haus: Zimmerchaos

| t-online.de

Es scheint zu den Grundbedürfnissen vieler Jugendlicher zu gehören, ihr Zimmer in eine Räuberhöhle zu verwandeln. Das liegt vor allem daran, dass andere Dinge wichtiger sind als Ordnung. Letztendlich sollte es Sache des Teenagers sein, sich sein Reich so zu gestalten, dass er sich wohlfühlt. Tage alte Teller mit getrockneten Essensresten oder gebrauchte Unterhosen, die einen fies anglotzen, muss man aber nicht hinnehmen. Eine Tagesdecke, ein Wäschekorb und die Regel, dass gebrauchtes Geschirr spätestens am nächsten Tag in der Küche zu stehen hat, machen vieles einfacher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal